Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gebrauchtes Wasserbett?

  1. #1
    der_kara ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3

    Standard Gebrauchtes Wasserbett?

    Hallo liebe Forie´s,

    ich bin der neue

    Durch Zufall bin ich auch Euer, doch sehr sehr Informatives Forum gestoßen und es hat mich dann wohl doch von einem "Fehlkauf" abgehalten.

    Meine Freundin und ich spielen schon länger mit dem Kauf eines Wasserbett´s und nachdem wir letzten´s hier in Nürnberg auf der Messe Probe gelegen sind, ist es um meine Freundin geschehen
    Die Probebetten waren allerdings von der Firma WigWam, zu der es ja genügend hier zu lesen gibt.

    Wir haben uns jetzt dazu entschieden, ein gebrauchtes Wasserbett zuzulegen, um eben ein geringeres finanzielles Risiko einzugehen, falls uns das WB nich zusagen sollte.

    Ich bin da jetzt auch auf zwei interessante Angebote gestoßen und würde gerne Eure Meinung bzw Eure Einschätzung dazu Wissen wollen.

    Vorraussetzungen sind folgende:

    Frau, 1,66m Groß ca 65 Kilo Rückenschmerzen
    Mann 1,80m Groß ca 110Kg auch Rückenschmerzen


    Die beiden Betten die ich ins Auge gefasst habe:

    Akva Duo
    180x200cm
    2 x Matratze, Wellenberuhigung LS3 (Lumbarstütze)
    2x Heizung Tasso Taska 3 Keramik/Aluminium
    Alter 3 Jahre
    Erbesitz regelmäßig Gepflegt
    Eine Matratze sowie Trennkeil neu



    Waterbed Discount Elegance Duo
    200x210 cm
    Beruhigung F6 95%
    TBD Kohlefaserheizung
    Bezug Elegance Lyocell
    Lumbarstütze
    Sockel mit Schubladen
    Rechnungsbetrag laut Originalrechnung ca 2200€
    Bett ist 3 Jahre alt


    ich habe gelesen, das Akva so der Mercedes unter den Wasserbetten ist, mir persöhnlich würde das Waterbed Discount Bett besser gefallen( Optik Sockel etc)

    Jetzt ist die Frage, welches denn besser für Neulinge geeignet wäre?

    Vielen Dank schon mal im vorraus

  2. #2
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    689

    Standard

    Moin aus Lübeck,

    und willkommen! Ja warum nicht ein Gebrauchtes? Wenn man ein paar grundsätzliche Dinge beachtet, kann man da manchmal Schnäppchen machen. Natürlich wird ein Gebrauchtbett nie so individuell angepasst sein, wie ein Neues. Die Auflage ist eben drauf und nicht mehr so einfach wählbar etc. etc.

    Das Akva ist für mich aufgrund der zu geringen Breite und zu geringen Länge für euer Gewicht/Größe definitiv raus. Das Waterbed Discount ist breit genug, es dürfte gern auch 220cm lang sein aber mit den 210 kann man aus meiner Sicht gerade so leben. Manche sind da noch "strenger" hier im Forum, andere würden sogar ein 180x200 noch akzeptieren.

    WICHTIG ist aber vor allem, dass Ihr auch mit den Beruhigungen zurecht kommt. F6 ist schon sehr stark beruhigt und zusätzlich ist da offenbar eine LS dabei. Könnt ihr das Bett ausgiebig probeliegen? Also nicht nur 2 Minuten sondern mal 30 Minuten plus x?

    Sieht es gepflegt aus und kann der Vorbesitzer eine regelmäßige Pflege nachweisen? Am besten ist es, wenn die Garantiekarte noch existiert und dort die Pflege drinsteht.

    Habt ihr schon andere Betten "testgelegen" als das Wgwam? Erfahrungsgemäß steigt mit der Länge des Probeliegens die Lust auf niedrige Beruhigungen. Und auf jeden Fall könnte ihr euch erst nach verschiedenen Beruhigungen beim Probeliegen sicher sein, welche Beruhigung Euer Favorit ist.

    Wenn all diese Punkte stimmen, mindestens ein fachgerechter Abbau (Vakuumpumpe) gesichert ist und euch der Preis gefällt, dann kann es losgehen.

    Gruß
    Max von Schlaf | Wasserbetten Lübeck. Ratzeburger Allee 27a, NAHE UNIKLINIK
    DER Wasserbetten Spezialist in Lübeck! - Beratung, Verkauf, Service
    ->>Homepage<<- ->>Zubehör-Webshop<<- ->>Facebook-Aktionen<<

  3. #3
    Avatar von Ancat
    Ancat ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.041

    Standard

    Ich würde Akva jetzt nicht als DEN Mercedes unter den WB sehen, aber es ist eine gute Marke. Leider müßt ihr von dem Bett die Finger lassen, das Bett ist def. zu klein für euch. Auch bei dem Gewicht von über 100 kg solltet ihr wirklich so groß wie nur irgendwie möglich nehmen. Bei Gebrauchtbett ist halt auch die Gefahr, paßt die Beruhigung, will man wirklich LS und vor allem darauf achten, wurde es fachgerecht abgebaut, denn sonst sind die Kerne gleich mal Schrott und dann ist es auch viel zuviel Geld, wenn man noch neue Kerne kaufen muß.

    Ich würde euch dringend empfehlen, erstmal in ein gutes Wasserbettenstudio zu gehen, dort probezuliegen, damit ihr ungefähr ein Gefühl für Beruhigung und LS bekommt und auch wißt und seht, woraus ihr achten müßt, z.B. die Größe, denn der SS-Rahmen zählt NICHT zur Liegefläche. Gerade bei Rückenschmerzen sollte man schon darauf achten, was einem selbst guttut! WBD hat ja viele Läden, da könnt ihr bestimmt auch die F6 testen, wobei das mit einem WB nicht mehr viel zu tun hat Akva fällt eh aus, das wäre der klassische "Griff ins Klo".

    Ihr habt einen sehr guten Händler bei euch, der auch immer günstige Ausstellungsbetten habt, schaut doch einfach mal bei Almi vorbei:
    http://www.schlafen-aktuell.de/haendler/108.html

    Mir richtiger Beratung und richtigem Bett müßt ihr auch keine Angst vor einem Fehlkauf haben
    Liebe Grüße

    Ancat

    Unsere Häupter ruhen auf einem
    Blutimes BluSymphony
    200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
    die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
    Box-Schubladensockel und Isolierung

    von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

    Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

  4. #4
    admin ist offline Administrator
    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.285

    Standard

    Zitat Zitat von Ancat Beitrag anzeigen
    Leider müßt ihr von dem Bett die Finger lassen, das Bett ist def. zu klein für euch.
    Sehe ich ähnlich. Zumindest ist es extrem Knapp! Mindestens das wird jeder sagen der etwas Ahnung hat. Ich würde es lassen!

    210cm ist schon eher was für eine Körpergröße von 180 cm!
    Ich schlafe bei 182 cm Größe selber in 210 cm Bettenlänge!

    Bei einem Gewicht von 110 KG, so muss man jedoch leider sagen, wird aber auch das knapp!
    Meine Meinung: Möglich aber wegen der Wasserverdrängung grenzwertig! Sollte man wissen und die Größe mal irgendwo Probe gelegen haben. Wenn es einem dann passt, wir sind alle etwas anders, dann ist das okay!

    Zitat Zitat von Ancat Beitrag anzeigen
    Auch bei dem Gewicht von über 100 kg solltet ihr wirklich so groß wie nur irgendwie möglich nehmen.
    Den Satz, wird jeder der Ahnung hat so unterschreiben können!
    Geändert von admin (10.11.2011 um 11:59 Uhr)

  5. #5
    der_kara ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Die Wasserbetten Oase kenn ich, zumindest vom vorbei Fahren und einen WBD haben wir ja auch, insofern es den noch gibt, weiß ich wo es ist.

    Bei den beiden Betten habe ich jetzt leider nicht die Möglichkeit die Probe zu Liegen, da die einfach zu weit weg sind

    Das WBD Bett macht einen sehr sehr gepflegten Eindruck aber dazu werde ich auch noch Antwort erhalten, da ich dank Euch präzise Fragen stellen konnte ;-)

    Ist bei der Größenangabe von 210x200 der Rahmen schon dabei oder nicht?
    Und ist es wirklich so, das man(n) nach kurzer Zeit eher weniger Beruhigung möchte?
    Ich hatte das Glück mal in einem WB Nächtigen zu dürfen, das hatte eine relativ kurze Nachschwingzeit und ich fühlte mich sehr sehr wohl, das ist zwar schon lange her, aber ich weiß es noch als ob Gestern gewesen wäre.

    Speziell eine Frage an Wasserbetten Lübeck:
    Bietet Ihr von WB-Discount auch einen Abbau und Neuaufbau eines WB an, auch wenn da 200km Umzug dazwischen sind?

  6. #6
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    689

    Standard

    Moin nochmal,

    von Lübeck aus wäre das etwas weit. Von und nach Lübeck organisieren wir Wasserbettenumzüge deutschlandweit. Ich kenne aber nicht von allen Filialen, was dort an Service angeboten wird.

    Deinem Posting entnehme ich, dass du das Bett persönlich nicht gesehen UND nicht probegelegen hast. Von "Blindkäufen" von Wasserbetten rate ich eher ab. Dafür ist es dann doch meist zuviel Geld, was da im Spiel ist. Wenn gebrauchte Schuhe für 30€ drücken hat man 30€ verloren...

    Was meinst du zu einem "Rundruf" bei ein paar Händlern in der Gegend? Vielleicht will einer sich gerade von Ausstellern trennen? dann gleich nach 200x220 fragen, breiter oder länger schadet auch nicht ;-)

    Gruß
    Max von Schlaf | Wasserbetten Lübeck. Ratzeburger Allee 27a, NAHE UNIKLINIK
    DER Wasserbetten Spezialist in Lübeck! - Beratung, Verkauf, Service
    ->>Homepage<<- ->>Zubehör-Webshop<<- ->>Facebook-Aktionen<<

  7. #7
    Avatar von Ancat
    Ancat ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.041

    Standard

    Zitat Zitat von der_kara Beitrag anzeigen
    Ist bei der Größenangabe von 210x200 der Rahmen schon dabei oder nicht?
    Und ist es wirklich so, das man(n) nach kurzer Zeit eher weniger Beruhigung möchte?
    Das angegebene Maß ist immer das Stellmaß, sprich MIT dem Rahmen, in der Breite mußt du dann 20 cm abziehen = 180, also habt ihr pro Kern 90 cm und in der Länge sind es ca. 15-18 mal mehr, mal weniger, je nach Hersteller. Du mußt einfach wissen, daß das WB nach dem Prinzip der Verdrängung funktioniert und da braucht du mit deinen 110 kg einfach Platz zum verdrängen, sonst wird das ein Getüfftel mit der Füllmenge und evtl. immer nur ein Kompromiss....

    Oft ist es so, daß man weniger Beruhigung möchte, aber das ist Geschmackssache, aber bei so hohen Beruhigungen wie das Bett von WBD kann auch das "Einsinkgefühl" verloren gehen, der Effekt vom WB ist da eigentlich schon weg.
    Geändert von Ancat (10.11.2011 um 13:01 Uhr)
    Liebe Grüße

    Ancat

    Unsere Häupter ruhen auf einem
    Blutimes BluSymphony
    200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
    die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
    Box-Schubladensockel und Isolierung

    von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

    Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

  8. #8
    admin ist offline Administrator
    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.285

    Standard

    Zitat Zitat von Ancat Beitrag anzeigen
    Das angegebene Maß ist immer ...
    Ich präzisiere mal: das Softside Wasserbett!

    Wenn Du dich für das Gebrauchtbett von WBD interessierst, würde ich zu einem WBD Händler gehen und im deine Probleme benennen. Der wird Dich dann auch probeliegen lassen und sicherlich auch etwas beraten. Eventuell springt ja ein Aufbauservice für ihm heraus. Ausserdem tut es einem Produkt immer gut, wenn der Gebrauchtwarenmarkt dafür gut läuft!
    Geändert von admin (10.11.2011 um 13:06 Uhr)

  9. #9
    immie ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    im schönen Franken
    Beiträge
    589

    Standard

    @ der_kara

    Kannst DU mal die PN-Funktion aktivieren ??
    Unser Bett :Silvaline AGIO 200X220CM DUAL FREEFLOW Softside
    Von Wasserbetten Kainz in Buchloe

  10. #10
    der_kara ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo immie,

    PN ist aktiviert, sorry

Ähnliche Themen

  1. gebrauchtes wasserbett? was beachten?
    Von birkenholz im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 21:21
  2. Gebrauchtes Wasserbett??
    Von Buddha im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 17:50
  3. Gebrauchtes Wasserbett kaufen?
    Von Wasserbettenträumer im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 20:48
  4. Gebrauchtes Tasso oder gebrauchtes Estrella? Welches ist das bessere?
    Von leaknubbelchen im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 19:08
  5. Gebrauchtes Wasserbett
    Von Meerjungfrau im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1