Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Hilfe beim richtigen Wasserkern...

  1. #1
    Ladydarkness Gast

    Unglücklich Hilfe beim richtigen Wasserkern...

    Hallo zusammen!

    Nachdem ich jetzt 10 Läden abtelefoniert habe, bin ich so verzweifelt, dass ich einfach um Hilfe frage :-(

    Also, vor 8 Jahren habe ich mir ein Wasserbett gekauft (Hardside Wasserkern). Langsam wird das Material jedoch porös und inzwischen gibts Schwierigkeiten die Löcher zu stopfen Daher muss jetzt ein neuer Wasserkern her...

    Ich habe leider überhaupt keine Ahnung davon und der Laden, in dem wir das Bett gekauft haben gibt es nicht mehr. Mit Schrecken stelle ich jetzt fest wie viele Marken, wie viele unterschiedliche Preise und vor allem wie viele verschiedene Meinungen es gibt. Der eine Verkäufer sagt wir bräuchten in jedem Falle eine neue Sicherheitsfolie dazu, der andere verneint dies. HILFE...

    Momentan stehe ich vor folgenden Möglichkeiten:

    Paket wäre wie folgt:
    Wasserkern 180x210 - Mit Sicherheitsfolie

    Angebote:
    Firma Montana - F7 - € 700,00
    Firma Akva - F7 - € 700,00
    Firma Dormito - mittelberuhigt - € 360,00

    Nur Dormito bietet 10 Jahre Herstellergarantie, die anderen fünf Jahre. Akva ist eine bekannte Marke, Montana kann ich nirgendwo finden. Dormito ist natürlich unschlagbar im Preis, aber ist es auch gute Qualität? Ist Akva wesentlich besser und lohnt sich der Mehrpreis? F7 ist ja eine relativ stark beruhigte Matratze, ist aber am ehesten was wir uns vorstellen. Was die stark beruhigte bei Dormito kostet weiß ich nicht. Wir werden die Tage nochmal probeliegen, aber welche Marke man nehmen kann/sollte, wäre natürlich sehr interessant zu wissen.

    Kann man Sicherheitsfolie und Wasserkern problemlos selbst aufbauen? Oder sollte man die 80-100 Euro für den Service opfern?

    Ich wäre für Hilfe äußerst dankbar. Hab leider wirklich keine Ahnung von diesen ganzen Sachen :-(

    Lieben Gruß

    Nicole

  2. #2
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Hallo Nicole!
    Der erste Händler hatte recht. Wechselst du den Kern, solltest du auch die passende Sicherheitswanne dazu nehmen, zumal deine Wanne auch schon recht alt ist und damals noch andere Inhaltsstoffe verwendet wurden. Thema "Weichmacherwanderung...

    Zu den angesprochenen Marken, kann ich nur eingeschränkt etwas sagen. Montana sagt mir persönlich nichts. Zu Dormito kannst du dir, mit Hilfe der Suchfunktion, hier im Forum einiges an Infos holen. Das Akvabett ist das einzige, bei dem ich aus eigener Erfahrung sagen kann, dass es ein gutes Bett ist. Ein qualitativer Unterschied zwischen Akva und Dormito ist vorhanden, aber ob es dir den Mehrpreis wert ist, kannst nur du selbst entscheiden. Ich persönlich würde mich immer wieder für's Akvabett entscheiden, ...aber das selbe würde dir wahrscheinlich auch ein zufriedener Dormitoschläfer sagen .

    Rein theoretisch kann man, wenn man sich ein wenig damit auskennt und nicht zwei linke Hände hat, den Kern und die Wanne selbst aufbauen. Ich für meinen Teil, würde aber lieber das Geld investieren und den Fachmann aufbauen lassen. Dabei denke ich nicht nur an den reinen Aufbau, sondern vor allem an die Befüllung. Der Monteur schafft es in der Regel die Richtige Menge zu treffen oder zumindest näher ranzukommen, als der "Laie".
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  3. #3
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Montana sagt mir auch nichts, was eigentlich schon was sagt .

    Du musst aufpassen, dass die neuen Wasserkerne den gleichen Schnitt wie die alten haben - sonst darfst Du nämlich gleich auch noch den Schaumrahmen austauschen! Die Sicherheitswanne solltest Du auf jeden Fall tauschen. Eigentlich wäre die sauberste Lösung, nur den Sockel und die Heizung zu behalten - dann kannst Du sicher sein, dass alles zusammen passt!

    Hauptunterschied Dormito - Akva: Dormito verwendet noch phtalathaltige Weichmacher für das Vinyl, Akva verwendet Mesamoll 2, das als ungiftig und beständiger gilt (und etwas mehr kostet). Außerdem sollen die Akva-Kerne exakter verarbeitet sein (bessere Passform) - dazu fehlt mir aber die Vergleichsmöglichkeit.

    Ob das den Preisunterschied letztlich rechtfertigt, weiß ich auch nicht.
    Geändert von mischa (20.06.2007 um 15:11 Uhr)
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  4. #4
    Avatar von Ciabatta
    Ciabatta ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von mischa Beitrag anzeigen
    Du musst aufpassen, dass die neuen Wasserkerne den gleichen Schnitt wie die alten haben - sonst darfst Du nämlich gleich auch noch den Schaumrahmen austauschen!
    Sie schrieb aber was von Hardside-Bett. Insofern ist das kein Problem.

    Bei uns stehen ein Abbco Softside 1,80x2,10 dual und zwei Suma Softside 1,20x2,20 mono, alle Freeflow und mit Suma Seidentopliner.

  5. #5
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Wenn wir nicht aufpassen nimmt uns Amazone bald den Job wech Respekt.

    @Mischa
    Hab noch ne Brille über Obwohl ich ja wohl derzeit hier die Blindenfraktion vertrete.

    Bleibt also das Problem, richtige Größe und neue Sicherheitswanne. Vermute ich dann mal richtig (hab ja keinen Hardsider), das man auch ggf. über die Auflage nachdenken muss? Oder wie ist diese bei Hardsidern konsturiert?

    Kaputte Kerne sind immer ziemliche Krux
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  6. #6
    selmin Gast

    Standard

    Montana = Vontana. Und zwar in diesem Fall keine orginall Tassokerne sondern die Aquaflair Schiene oder so ähnlich. Mit Sicherheit eine alternative.

    Auf jeden Fall neue Sicherheitsfolie !!!

  7. #7
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    @selmin: Wenn Du bei Google "Montana Wasserbetten" eingibst, wirst Du aber ebenfalls fündig: Die Hausmarke eines Händlers!

    Vontana heißt der Hersteller der Tasso-Betten, das wäre also zu klären, ob mit M oder mit V...

    @ingrimmsch: Hm...ich muß wirklich aufpassen, dass ich vor lauter "Routine" nicht die wichtigen Sachen überlese. Sorry! Beim Hardside gibt es verschiedene Systeme für Auflagen: Einige werden auf den Wasserkern "geschnallt", andere haben die Sicherheitswanne in ein geschlossenes System integriert (Akva): Auflagenunterteil wie beim Softside, innen drin eine Sicherheitswanne mit stabilisiertem Rand, darin der Wasserkern, oben dann mit Reißverschluß das Auflagenoberteil drauf. Ein sehr überzeugendes System übrigens.
    Geändert von mischa (20.06.2007 um 17:27 Uhr)
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  8. #8
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Thx für den kleinen Crashkurs

    Muss man in diesem Fall also ggf. auch beachten hier.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  9. #9
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Zitat Zitat von Ingrimmsch Beitrag anzeigen
    Wenn wir nicht aufpassen nimmt uns Amazone bald den Job wech Respekt.
    Danke , aber dazu fehlt noch zuviel! Bin nur immernoch so dankbar, für eure Hilfe bei mir damals (so lange is ja noch nicht her) und weiss noch nur zu gut, wie verzweifelt man da sein kann, wenn man keine Ahnung hat und sich auf den falschen verlässt. Und wenn ich dann mal wem helfen kann, freut's mich halt ...

    Zu der von mischa erwähnten "Kombilösung" von Akva, kann ich nur sagen: Das Teil ist wirklich super. Ich habe diese Lösung bei meinem Bett und finde es klasse! Das Gefriemel beim beziehen ist sogut wie eliminiert, das war auch den Mehrpreis wert!
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  10. #10
    Avatar von Ciabatta
    Ciabatta ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    193

    Standard

    Stelle mich als Blindenhund zur Verfügung. WUFF!

    Bei uns stehen ein Abbco Softside 1,80x2,10 dual und zwei Suma Softside 1,20x2,20 mono, alle Freeflow und mit Suma Seidentopliner.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche nach dem richtigen Kopfkissen
    Von renate06 im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 17:09
  2. Schmerzen beim Schlafen
    Von turnlacy im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 14:11
  3. wie wichtig ist ein trennkeil beim dual-system?
    Von Caro77 im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 21:24
  4. was muss ich beim umzug alles beachten ?
    Von Gaesch im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 17:57
  5. Beim Umdrehen Aufwachen???
    Von erny im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 22:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1