Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: kaufberatung

  1. #1
    cles ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    3

    Standard kaufberatung

    Nabend!
    ich leide seit einiger Zeit unter massivem Unwohlsein, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Verspannungen und und und... Das ganze hat auch einen
    Grund... Richtig, meine Matratze sowie der Lattenrost ist komplett hinüber...
    Beides habe ich grad mal vor knapp fünf - sechs Jahren gekauft und dennoch
    sind sie seit gut zwei Jahren am ende.
    Am Montag bin ich dann in einer Arztpraxis in einem Prospekt über Betten gestolpert
    und bin so auf die brilliante Idee gekommen mir doch einfach mal ein neues
    Bettchen zu gönnen... Da war auch schon der Gedanke eines Wasserbetts
    wieder aktuell (ja ich wollt mir vor Jahren schonmal ein Wasserbett kaufen).
    Die Gelegenheit ist perfekt, ich habe Urlaub und ein wenig Geld übrig und
    so verprasse ich die Kohle wenigstens endlich mal sinnvoll.
    Ich habe mich also seit Montag recht intensiv mit dem der Materie befasst
    doch leider hänge ich noch immer total in der Luft.

    Ich bin hier im Forum immer wieder über die Firma Harmony gestolpert da sie,
    wie es mir scheint für meinen Preisrahmen am passensten erscheint.
    Jedoch will ich mich nicht sofort auf einen Bock einschießen und mich mal
    bei den Kennern etwas umhören....

    Kommen wir also zum harten Teil....
    Wo wohne ich? in Wolfsburg, laut google gibt es keine handvoll Händler
    hier in der Umgebung. Einen habe ich bereits besucht und war nicht wirklich
    begeistert, beratung war eher nüchtern und hat der ganze laden wirkte irgendwie unseriös. Ein Laden scheint mit mehr in der höheren Preisklasse angesiedelt zu sein, deshalb schließe ich den auch gleich mal aus und einen
    Laden direkt bei mir vor der Haustür, habe ich wohl schon mehrfach übersehen oder er existiert garnicht, dem werde ich jedoch morgen noch auf den Grund gehen. Ansonsten Händlerloch wie mir scheint....
    Zu mir und meinen Spezifikationen...
    Ich bin 168cm groß, wiege ca. 65kg.
    Die meiste Zeit liege ich allein im Bett, nur gelegentlich schläft meine Freundin
    noch mit im Bett (161cm , 45kg) deshalb würde ich eher zu einem Mono Kern tendieren.
    Das komplette Bett sollte eine breite von 185cm nicht überschreiten, ich weiss
    nicht ob ich da lieber ein 160er oder doch zu einem 180er greifen kann.
    Rahmen? Wär ok, muss aber nicht, auf grund von Platz und Kostengründen.
    Wie schlafe ich? In der Regel versuch ichs zuerst auf dem Rücken, wälz mich aber oft auf den Bauch, eher selten versuch ichs auf der Seite...
    Laut meiner Freundin ists eine gesunde Mischung die mehr in richtung Bauchschläfer tendiert.
    In einem Örtlichen Möbelhaus habe ich ein Bett mit einer 85%igen Beruhigung probegelegen, was ich als recht traumhaft empfunden habe,
    daher tendiere ich momentan eher so in diese Richtung, werde aber zusehen
    dass ich irgendwie irgendwo irgendwann noch mehr probeliegen kann.
    Was habe ich mir für einen preislichen Rahmen gesetzt? Ich dachte 1000€ sollten
    fürs erste genügen, 50-100€ mehr oder weniger sollen jetzt aber nicht ausschlaggebend sein...
    Jedoch teurer sollte es nicht werden, da ich in naher Zukunft mein Kapital für
    ein größeres Projekt brauche...

    Habt ihr noch ein paar heiße Tips für mich? Marken, Händler, Modelle, Empfehlungen, Dinge auf die ich achten sollte.... 1000€ sind ne menge Holz und ich möchte gut drüber informiert sein worein
    ich meine Kohle investiere...

    danke schonmal für eure Zeit und eure Mühe...

    Gruß
    Jens

  2. #2
    Avatar von Ancat
    Ancat ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.041

    Standard

    Hallo Jens,

    kurze und schmerzlose Antwort, bei einem Budget von 1000 Euro, evtl. sogar noch mit Aufbau bist du bei Harmony wohl richtig, evtl. noch WBD, aber sonst wird es mehr als eng. Andere Marken im Fachhandel liegt da min. 500 Euro drüber und kommen demzufolge bei dir eh nicht in Frage. 1000 Euro mögen für dich viel Geld sein, versteh ich auch, aber für ein WB ist es schon fast unterste Grenze. Gute Marken gibt es viele, aber die meisten werden dein Budget einfach sprengen, das bringt ja nichts, dir die Marken zu empfehlen.
    Einzigste Alternative wäre noch, im Fachhandel mal nach Ausstellungsbetten zu fragen, die sind dann oft reduziert.

    Bei der Bettbreite, wenn ihr teilweise zu 2 drauf schlaft, ist 1,80 ein Muß, denn der SS-Rahmen zählt nicht zur Liegefläche sprich, es bleibt nur 1,60 an reiner Liegefläche übrig, bei 1,60 Bettbreite wären es gerade mal 1,40 Liegefläche und das ist dann pro Person nur noch Kinderbettbreite.

    Du solltest mal bei Harmony ausgiebig probeliegen, denn oft neigt der "Trockenschläfer" dazu eine zu hohe Beruhigung zu nehmen, da es eben dem bekannten sehr nahe kommt. Und was bei dem einen Hersteller 85% Beruhigung ist, ist beim anderen evtl. 60% oder so, denn hier kocht jeder seine eigene Suppe, daher die Marken, die in Frage kommen, probeliegen und nicht was anderes
    Liebe Grüße

    Ancat

    Unsere Häupter ruhen auf einem
    Blutimes BluSymphony
    200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
    die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
    Box-Schubladensockel und Isolierung

    von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

    Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

  3. #3
    Bettensysteme Baumann Gast

    Standard

    Bliebe noch ein gutes gebrauchtes. Da kann man teilweise echte Schnäppchen machen, wenn sichergestellt ist, das es fachlich korrekt abgebaut ist und ein Fachmann den Aufbau übernimmt.
    Viel Glück

  4. #4
    Avatar von Evelin
    Evelin ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    30.11.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Gebrauchtes Auto ist ja OK, aber eine gebrauchte Matratze kaufen?
    Ausstellungsstücke ist was anderes.
    Auf die Befüllung vom Fachmann würde ich nicht verzichten. Ist aber sicher auch bei 1000 Euro schon drinn. Ansonsten wüsste ich EWP, bei der Firma läuft die Montage über Aqua Comfort Mitarbeiter.
    Wir besitzen ein duales Traumreiter Wasserbett Superior Deluxe mit Isolit und Netbag

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.388

    Standard

    Zitat Zitat von cles Beitrag anzeigen

    . 1000€ sind ne menge Holz
    Im Schlafbereich mit Sicherheit nicht, denn es geht im die Gesundheit.
    Überleg mal, wieviel Geld für sonst irgendeinen Kram ausgegeben wird. NICHT AM FALSCHEN ENDE SPAREN !!! Oder aber die Schmerzen sind noch nicht groß genug.
    SchlafOase bei Facebook
    www.SchlafOase-Hoenig.de
    51429 Bensberg und 51766 Ründeroth

    Immer aktuelle News, Aktionen, Ausstellungsstücke auf Facebook & Homepage
    Händlerprofil

  6. #6
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    @Olli:

    Du hast zwar recht, aber ein gesetztes Budget ist ein gesetztes Budget.
    Und ein "günstiges" Wasserbett ist allemal besser, als ein günstiges Trockensystem. Ich denke, da sind wir uns einig.


    @cles:

    Eigentlich wurden alle Optionen schon genannt.
    Ich persönlich stehe gebrauchten (natürlich gepflegten, FACHMÄNNISCH ABGEBAUTEN!) Wasserbetten nicht ganz so kritisch gegenüber wie Evelin.
    Eine neue Auflage würde ich, sollte es so eines werden, aber schon anraten.
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  7. #7
    Rotsuender ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5

    Standard

    Wir haben uns ein Wasserbett von Wasserbett24 bestellt. Das ist zwar noch nicht da, aber da kann man auch zu dem Preis incl. Aufbau etwas bekommen.
    Da wir es noch nicht haben, kann ich zur Qualität nichts sagen. Der persönliche Kontakt war auf jeden Fall sehr gut.

  8. #8
    sweeta ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schwabach
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo,

    eines kann ich immer hier im Forum immer wieder nicht nachvollziehen.

    Warum spechen die Leute als allererstes immer vom Preis???
    Wenn es um Luxusgegenstände geht dann kommt da der Preis als letztes, geht es aber um die Gesundheit und Wohlbefinden da wird "geknausert"(nicht falsch verstehen- soll kein Angriff sein)wo es nur geht.Im übrigen bin ich auch nicht vor Knausrigkeit gefeit;-)

    Ich habe das Geld auch nicht im Überfluss aber mein Wohlbefinden hat über das Bett entschieden. Ich muss nun woanders Einsparungen machen, das tue ich aber wirklich gerne.

    Vielleicht gibt es gute UND günstige Betten-spreche ich gar nicht ab.Doch sollte man erst probeliegen und sich dann Gedanken über den Preis machen und gucken wo man dann vielleicht noch etwas sparen kann.

    Liebe Grüße
    Geändert von sweeta (28.07.2011 um 12:01 Uhr) Grund: vertippt

  9. #9
    cles ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    3

    Standard

    ui, danke für die vielen antworten....
    wenn ich ein Harmony nehmen würde, müsst ich schauen was ich mache, evtl würde ich mich nach intensivem schlaulesen selbst an den aufbau wagen denn nochmal rund 30% des bettenpreises für den aufbau ist mir einfach zu heftig...

    zu dem preis... naja ich könnte auch 2000€ investieren und dadurch vllt was besseres bekommen... jedoch mal ehrlich... im vergleich zu meiner jetzigen durchgelegenen schlafgelegenheit zu einem 1000€ WB sind das welten und wie ist das mit einem 1000€ WB zu einem 2000€ WB?? ich denke nicht dass es sich hierbei um doppelt so viel liegekomfort, doppelt so gut für meine gesundheit oder doppelt sonstwas steigern wird... und da ich mir in naher zeit ein eigenheim anschaffen möchte, kann ich mir einen größeren preisrahmen leider nicht erlauben...
    weiss jemand zufällig wo ich harmony betten probeliegen kann?? alles was ich im netz gefunden habe ist von mir aus recht weit südlich gelegen und wäre mit 3-4 stunden fahrzeit verbunden

  10. #10
    Avatar von Ancat
    Ancat ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.041

    Standard

    Du gehst leider total falsch an die Sache ran und hast auch noch keinen Einblick in die Welt der "Wasserbetten". Es geht bei 1000 - 2000 nicht um doppelt so gut liegen etc., sondern um andere "Zutaten", Händler vor Ort mit Service, wenn man Probleme hat, evtl. Siegel wie Ökotex, Toxproof und und und. Ist halt ählich wie bei Autos, ein Dacia bringt dich auch von A nach B, aber im BMW macht es mehr Spaß, er ist sicherer, anders verarbeitet etc. Harmony hat ja auch "teurere" Systeme, die sind eben auch wieder anders zu dem Günstigen!

    Ich würde mich mal auf den Weg zu guten Fachhändler machen, dann kommst du mal in die Materie rein, bekommst einen Einblick, siehst hoffentlich die Unterschiede und dann kannst du immer noch entscheiden.

    Nur vor dem PC nach dem Preis zu suchen, das ist nicht der Weg zum gesunden Schlaf und schon gleich gar nicht, wenn man eh schon Probleme hat. Sorry!

    Der Aufbau ist kein Hexenwerk, wenn man die Kerne richtig legt, knifflig wird die Füllmenge und die macht halt den perfekten Schlaf aus.

    Zitat Zitat von cles Beitrag anzeigen
    weiss jemand zufällig wo ich harmony betten probeliegen kann?? alles was ich im netz gefunden habe ist von mir aus recht weit südlich gelegen und wäre mit 3-4 stunden fahrzeit verbunden
    Die Studios stehen auf der HP, wenn die zu weit weg sind.... mehr Studios wird es nicht geben. WBD hat auch Studios deutschlandweit und auch verschiedene "Zutaten" mit unterschiedlichen Preisen.
    Geändert von Ancat (28.07.2011 um 14:02 Uhr)
    Liebe Grüße

    Ancat

    Unsere Häupter ruhen auf einem
    Blutimes BluSymphony
    200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
    die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
    Box-Schubladensockel und Isolierung

    von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

    Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung
    Von Beachy im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:50
  2. Kaufberatung
    Von SlimFast im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 21:55
  3. Kaufberatung
    Von Schlafie im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 14:48
  4. Kaufberatung für Neueinsteiger
    Von Wanya im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 11:54
  5. Kaufberatung
    Von schlafhaube im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 13:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1