Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Zusammenhänge bei Anbietern/"Herstellern" - Möwe/Harmony

  1. #1
    Avatar von mactom
    mactom ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    sturmfest und erdverwachsen - nds
    Beiträge
    50

    Standard Zusammenhänge bei Anbietern/"Herstellern" - Möwe/Harmony

    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier und möchte mir auch ein WB zu legen.
    Hatte schon Beratung, dachte aber als WB Anfänger auch die I-Net Anbieter anzuschauen. Schön, dass es hier ein Forum zu Austausch gibt.
    Kann es sein, dass sich hinter manchen Anbietern das gleiche verbirgt? Wenn man zur "www.moewe-wasserbetten.de" surft dann landet man bei Harmony-Betten (also wasserbett1.de). Sind die gleichen?!
    Aufklärung wäre super!

    Ansonsten interessiere ich mich stark für Harmony WB - habe nur etwas Zweifel, falls mir die Beruihgung nicht gefällt. Sollte der Rest nicht passen (vinyl gefühl) dann habe ich doch nach fernabsatz Rückgaberecht - oder? Bleibe aber auf den Versandkosten hängen?!
    weiter so! berichte dann wie es aus-/weiter-geht, hoffe auf mehr posts mit langzeiterfahrungen.
    lg tom
    Geändert von mischa (11.12.2006 um 14:58 Uhr)

  2. #2
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Möwe-Wasserbetten wurde an Harmony verkauft, ist also kein eigenes Label mehr.

    Bei einer Rückgabe nach dem Fernabsatzgesetz bleibst Du nicht auf den Versandkosten hängen, musst aber damit rechnen, dass Du nur den "Gebrauchtwert" des Bettes zurück erhältst. Weil das Bett nach dem Aufbau eben nicht mehr als Neubett verkauft werden kann. Und dieser Gebrauchtwert kann SEHR niedrig sein...

    Ansonsten gibt es mehrere ebay-Anbieter/Firmen, die alle ein und dem gleichen Geschäftsführer gehören, manchmal verschwinden und unter neuem Namen wieder auftauchen. Wird schon seine Gründe haben, würde mir im Garantiefall aber nicht unbedingt gefallen...

    Jedenfalls lohnt es sich immer, das Impressum genau zu lesen, bzw. Firmennamen/Personennamen im Internet zu recherchieren.

    Grundsätzlich ist der Kauf beim Fachhändler zwar etwas teurer (einige hundert Euro, nicht tausend, wie so oft behauptet), bietet aber mehr Sicherheit und einige andere Vorteile:

    -Man kann zur Probe liegen und kauft nicht die Katze im Sack.

    -Man erhält ein Markenbett und kann sich vorher genau über die Qualität informieren - weil die Marke eben bekannt ist.

    -Das Bett wird ordentlich aufgebaut und mit der richtigen Wassermenge befüllt (das ist die Hauptproblematik des Internetkäufers).

    -Man hat bei einem guten Händler ein Umtauschrecht der Beruhigung, oft sogar ein Rückgaberecht, wenn man mit dem Bett nicht klar kommt (gegen Kostenerstattung).

    -Optimal, wenn der Fachhändler dann auch noch eine Servicegarantie abgibt (so dass im Garantiefall keine Kosten für Arbeitszeit entstehen).
    Geändert von mischa (11.12.2006 um 15:01 Uhr)
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  3. #3
    Stephan Gast

    Standard

    Das Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz hebeln die meisten Onliner ganz gekonnt aus!
    Schau mal bei Harmony unter WIDERRUF.
    Deren Wasserbetten sind alles "Unikate" sind, speziell für den Käufer hergestellt. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden.
    Das heißt also: keine Rückgabe, kein Umtausch bei Nichtgefallen.
    Würde ich mir noch mal schwer überlegen!

    Gruß
    Stephan

  4. #4
    Avatar von mactom
    mactom ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    sturmfest und erdverwachsen - nds
    Beiträge
    50

    Ausrufezeichen Harmony = Dormito?

    Danke für die Antwort, Micha und Stephan!
    Bin Deinem Rat schonmal gefolgt, folgende neue(?) Dinge fallen mir auf:
    Bei Harmony (Möwe) war ein M. Bablinski Geschäftsführer, jetzt eine I. Hambrock mit der "Harmony International" Inc. (ähnlich einer GmbH - kann aber auch nur 1€ Stammeinlage haben). Sitz der Inc. ist Borken...
    Dort ist auch die Firma Dormito ansässig - verantwortlich ein L. Hambrock...
    Die neuen Fragen:
    1) Also DORMITO = Harmony - Family Business?!
    Zufall?! Würde den ähnliche Produktaufbau/-system der beiden Shop-Seiten erklären.
    2) Herr Bablinski ist doch auch hier auf Wasserbetten1.de involviert? Dann aber Kompliment - denn trotzdem kommen hier ja alle zu Wort - oder ich jetzt nicht mehr?!

    -alle Infos aus Impressum und von www.denic.de-

    Was man wohl noch alles findet!? Aber jemand hier hat doch schon nen harmony Bett gehabt - oder Herr B. selbst
    Suma sieht ja auch auf den 1.Blick nicht schlecht aus, Mesamoll2 von BASF als Weichmacher - auch wenn wohl noch keiner so recht weiss ob's hilft... Hoffe auf ein paar neuere Statements Suma (und anderer) erfahrener User hier.
    Insgesamt scheint mir aber bei denen der Vorteil zu verwässern. Habe ein TASSO WB (180x220, Uno, F2, Heizung wunsch, Sockel mit Tischlerplatte (nicht Spannfaser) in Wunschoptik, 2Laken&Kissen, Aufbau, Lieferung, Tauschrechte kostenlos bishin komplette Wandelung innerhalb von 3 Monaten als Angebot. Ebenson Agva - beide so für rund 2.100€... daher lohnt ein anderes wohl eher nicht...was meinen die Experten?
    Das war mir aber too much....
    LG
    Tom
    ---------------------schaun wir mal weiter. Ich schlage eine nach Hersteller sortierte Meinung/Faq/Fact - Liste vor

  5. #5
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Du hast richtig recherchiert!

    Wie jedermann hier im Impressum nachlesen kann ist Michael Babilinski der Betreiber dieses Forums.

    Früher war er der Inhaber der Firma Möwe-Wasserbetten. Heute ist er nicht mehr im Wasserbettenhandel tätig - unterstützt uns aber mit seinem Know-how.

    Und jeder darf hier seine Meinung sagen, solange er die Forenregen einhält.

    Wir sind hier zwei Endverbraucher als Moderatoren: Ingrimmsch hat ein Harmonybett, ich ein Akva vom Fachhändler. Also sind beide Usergruppen vertreten
    Geändert von mischa (11.12.2006 um 19:16 Uhr)
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  6. #6
    admin ist offline Administrator
    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.285

    Standard

    Zitat Zitat von mactom Beitrag anzeigen
    ... 2) Herr Bablinski ist doch auch hier auf Wasserbetten1.de involviert? Dann aber Kompliment - denn trotzdem kommen hier ja alle zu Wort - oder ich jetzt nicht mehr?!
    Da muss ich korrigieren, Herr Babilinski hat mit Wasserbetten1.de nichts zu tun. Richtig ist das er früher Eigentümer von Möwe-wasserbetten.de war und auch heute noch die Namensrechte des Labels Möwe besitzt.
    Mit Übername dieses Portals hat Herr Babilinski aber alle Verkaufsaktivitäten, sowohl im Internet wie in seinen Ladenlokalen, eingestellt. Es gab lediglich kurze Überschneidungen in 2005 als Herr Babilinski für dieses Portal die Technik aufgesetzt hat. Aus der Redaktion und dem Forum hat er sich aber bis zur Einstellung aller Verkaufstätigkeiten heraus gehalten.

    Gruß
    Angie
    Geändert von admin (11.12.2006 um 19:57 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hi

    Wir sind hier zwei Endverbraucher als Moderatoren: Ingrimmsch hat ein Harmonybett, ich ein Akva vom Fachhändler. Also sind beide Usergruppen vertreten
    Aber nicht das mir nun einer sagt ich sei die Billige Seite vom Mischa

    Grundsätzlich ist der Kauf beim Fachhändler zwar etwas teurer (einige hundert Euro, nicht tausend, wie so oft behauptet), bietet aber mehr Sicherheit und einige andere Vorteile:

    ...
    -Das Bett wird ordentlich aufgebaut und mit der richtigen Wassermenge befüllt (das ist die Hauptproblematik des Internetkäufers).
    Also das muss nicht immer sein. Gibt I-Net Selbstaufbauer die schnell richtig lagen in der Menge und auch lustige Fachmonteure die dem Käufer lustige 10 und mehr Liter zu viel reingepumpt haben und danach auch noch zicken wenn es nicht passt.

    -Man hat bei einem guten Händler ein Umtauschrecht der Beruhigung, oft sogar ein Rückgaberecht, wenn man mit dem Bett nicht klar kommt (gegen Kostenerstattung).
    Sofern das vorher auch vereinbart ist. Macht auch nicht jeder mit. Hier trennt sich auch mal schnell die Spreu vom Weizen.

    -Optimal, wenn der Fachhändler dann auch noch eine Servicegarantie abgibt (so dass im Garantiefall keine Kosten für Arbeitszeit entstehen).
    Auch hier unterscheiden sich die Händler und so mancher macht auch gern mal zu, wieder unter anderer Führung auf, und wieder zu...

    Der Kauf beim Händler schützt nicht zwingend vor schlechtem Kauf und Problemen danach. Hier gilt es auch mal zu recherchieren und nicht nur zu schauen wie lange der Wasserbettenladen da schon steht.

    Zum "Problem" mit Rücksendung usw. beim I-Netkauf bei z.B. Harmony... nun, dafür gibts auch einen günstigeren Kaufpreis. Gerade im Internetgeschäft ist es ja praktisch seit Neckermann und Co schon üblich gerne was zu bestellen und dann zurückzuschicken. Bei WBetten kann ich es mir schon vorstellen das man sich dann dagegen schützt. Ob das unbedingt im Kleingedruckten stehen muss lasse ich mal so dahingestellt.
    Ich denke, wer sich ein WBett im Netz bestellt der sollte sich vorher shcon schlau gemacht haben und dann den Schritt auch bewusst machen. Sollte es dann z.B. in der Beruhigungsstufe gar nicht passen, kann man sicherlich mit guten I-Nethändlern reden.

    Meine Meinung
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  8. #8
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Zitat Zitat von Ingrimmsch Beitrag anzeigen
    Aber nicht das mir nun einer sagt ich sei die Billige Seite vom Mischa
    Dazu sag ich nichts ohne meinen Anwalt

    Naja, Du hast insofern recht, dass es auch durchaus schlechte Fachhändler und gute Internetanbieter gibt. Aber so tendenziell läuft das schon wie oben beschrieben. Und mit dem Fachhändler muss man halt reden - oder die Finger weg lassen, wenn der Service nicht stimmt.

    Aber ich vertrete ja die "edle" Seite
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  9. #9
    Avatar von mactom
    mactom ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    sturmfest und erdverwachsen - nds
    Beiträge
    50

    Standard DORMITO = Harmony

    Wisst Ihr denn noch was zur ersten Behauptung!?
    ->1) Also DORMITO = Harmony - Family Business?!<-?!
    Ich meine bei DENIC sind die definitiv gleich geführt...
    Gruss
    Tom

  10. #10
    Stephan Gast

    Standard

    Vielleicht eine Form der Risikominimierung?
    Eine Firma auf Papa, eine auf Mama, vielleicht noch ein oder zwei auf die Kiddies verteilt.
    Wenn dann mal eine Firma Insolvent sein sollte- ist nicht so schlimm, an die anderen kommen die Gläubiger ja nicht ran.

    Vielleicht liege ich aber auch komplett daneben ;-)

    Gruss
    Stephan

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "EnJoy Quality" Preis OK?
    Von irondawu im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 11:43
  2. Kennt jemand "Alina"
    Von Piff im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 05:36
  3. Link "Neue Beiträge" - Welche Funktion?
    Von griesu im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 19:20
  4. "Gesperrtes Wort"......ich werd irre
    Von Porsti im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 18:57
  5. "Röntgenaugen" werden wieder einmal benötigt/Wassermenge
    Von erny im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 11:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1