Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: extrem Hoher Stromverbrauch / Heizung ständig an

  1. #1
    takaloo ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    30.01.2020
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    2

    Standard extrem Hoher Stromverbrauch / Heizung ständig an

    Hallo zusammen
    ich habe mein Wasserbett jetzt seit knapp 5 Jahren und bin erst neulich auf den extrem hohen Stromverbrauch gestoßen.
    Ich bin ITler und habe viel Technikkram der den Tag über so vor sich hin läuft und Strom verbraucht, daher bin ich immer davon ausgegangen, dass das der Grund für meine 2900kwh/Jahr sind...jetzt habe ich aber mal so eine verbrauchsmessende Steckdose an die Wasserbettheizung angeschlossen und siehe da...die Heizung zieht sich in 24h knapp 8kwh!
    Ich habe ein mono Bett in 200x220cm, ich habe eigentlich immer die Decke über dem Bett.
    Vorher hatte ich eine Akva Vital Heizung, die habe ich dann kürzlich auf Verdacht gegen eine Calesco ausgetauscht. Das Thermostat ist auf 28 Grad eingestellt. Aber auch die Calesco ist einfach die ganze Zeit an.
    Ich habe jetzt eine Zeitschaltuhr vorgeschaltet damit ich den Stromverbrauch wenigstens etwas eindämmen kann...hat vllt. jemand eine Idee wieso das so ist? Ist eine Heizung für die Größe des Bettes vllt. zu klein?
    Die Raumtemperatur liegt immer zwischen 19-20 Grad...

    Danke und Gruß
    Marcel

  2. #2
    aquaneum schlafsysteme ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    12.06.2018
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo Marcel,

    Ohne Zweifel wären 8 kWh/St. pro Tag für eine Wasserbett-Heizung zu viel. Aber an deiner Messung
    kann etwas nicht stimmen. Du schreibst, dein Jahresverbrauch wäre 2900 kWh/St. Wenn man jetzt
    365 Tage mit 8 multipliziere, komme man ja schon auf 2920 kWh., ohne Anrechnung deiner anderen Geräte.

    Du schreibst leider nicht, ob du ein Hard-Side oder Soft-Side Wasserbett besitzt. Bei Hard-Side Betten ist der Stromverbrauch etwas höher, kann aber auch mit geringem Aufwand reduziert werden.

    Bei einer Uno Matratze deiner Größe 200x220 cm muss eine Einzelheizung logischer Weise mehr arbeiten, da eine größere Wassermenge erwärmt werde muss. Länger Laufen bedeutet mehr Stromverbrauch und mehr Verschleiß. Daher empfehle ich meinen Kunden direkt eine zweite Heizung in der Normalgröße einer Flächenheizung einzubauen oder direkt eine größere mit mehr Leistung zu verwenden. Es hat sich für meine Kunden immer rentiert. In meinen 20 Jahren Selbstständigkeit habe ich noch nie Klagen wegen zu hohem Stromverbrauch gehabt.

    Freundliche Grüße aus Hilden.

  3. #3
    takaloo ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    30.01.2020
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    2

    Standard

    hi, vielen dank für deine antwort!
    die 2900kwh sind auch erst seit ca. einem jahr aufgefallen, ich gehe mal davon aus, dass die alte heizung irgendwie defekt war und daher immer länger lief..also das sich dann quasi der höhere stromverbrauch mit der defekten heizung und den anderen geräten addiert hat...
    ich werde jetzt nochmal ein 24h messung laufen lassen, dann habe ich ja eine verlässliche zahl.
    ich habe ein softside

  4. #4
    Lufij ist offline Moderator
    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Hallo,

    auch eine 24h Messung ist zu kurz! Die Heizung schaltet ja ein und aus. Auch verbraucht Sie im Winter i.d.R. einiges mehr. Und wenn da 8 kwh pro Tag hineinfließen, muss diese Energie auch zu Wärme werden - Energie kann nicht verpuffen. Das Bett müsste also seeeehr warm sein. Zwei Heizungen schaden zwar nicht, aber der Energieaufwand ist natürlich der gleiche, nur aufgeteilt auf zwei Heizelemente.
    Waterbed Discount Elegance, 200x220, 80%, Dual, Schubladensockel, 2006-2018
    Seit 2018 Akva Mira

  5. #5
    Avatar von holgeru
    holgeru ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Lausitzer Seenland
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von aquaneum schlafsysteme Beitrag anzeigen
    Hallo Marcel,

    Ohne Zweifel wären 8 kWh/St. pro Tag für eine Wasserbett-Heizung zu viel. Aber an deiner Messung
    kann etwas nicht stimmen. Du schreibst, dein Jahresverbrauch wäre 2900 kWh/St. Wenn man jetzt
    365 Tage mit 8 multipliziere, komme man ja schon auf 2920 kWh., ohne Anrechnung deiner anderen Geräte.

    Du schreibst leider nicht, ob du ein Hard-Side oder Soft-Side Wasserbett besitzt. Bei Hard-Side Betten ist der Stromverbrauch etwas höher, kann aber auch mit geringem Aufwand reduziert werden.

    Bei einer Uno Matratze deiner Größe 200x220 cm muss eine Einzelheizung logischer Weise mehr arbeiten, da eine größere Wassermenge erwärmt werde muss. Länger Laufen bedeutet mehr Stromverbrauch und mehr Verschleiß. Daher empfehle ich meinen Kunden direkt eine zweite Heizung in der Normalgröße einer Flächenheizung einzubauen oder direkt eine größere mit mehr Leistung zu verwenden. Es hat sich für meine Kunden immer rentiert. In meinen 20 Jahren Selbstständigkeit habe ich noch nie Klagen wegen zu hohem Stromverbrauch gehabt.

    Freundliche Grüße aus Hilden.

    Hallo zusammen und Grüße nach Hilden,

    du schreibst: bei einem Hard-Side Bett lässt sich der Stromverbrauch leicht reduzieren, kannst du das näher erläutern?

    @Marcel
    ich habe zwei Heizungen mit 0.5KWh (28Grad) und 1,7kWh (29Grad) pro Tag. Also 2.2KWh insgsammt und im Winter etwas mehr. Als eine Calore Heizung kaputt ging habe ich durch die Carbon Heizung ersetzt. Danach war der Energievervrauch ca. 0.2KWh höher, was ich auch nicht erklären kann

    Viele Grüße Holger
    Wasserbett Hardside in schwarz
    Tasso Matratzen 2,00 x 2,20
    Beruhigung mittel F2
    Heizung Calore Digital +
    Carbon-Heizung Classic Analog

    Thermotrennkeil, Isolierung von unten, Schubladensockel

  6. #6
    aquaneum schlafsysteme ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    12.06.2018
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo Holger,

    zu deiner Frage: wir verwenden Kork für die Bodenisolierung und evtl. auch Seitenisolierung bei Hard-Side Wasserbetten. Das hängt aber davon ab, ob es ein Holz- oder Polsterrahmen ist.
    Kork ist atmungsaktiv, kann Feuchtigkeit aufnehmen und schnell wieder abgeben und ist von Natur aus gegen Fäulnis und Schädlingsbefall resistent. Zum Beispiel beim Hausinnenausbau die Dämmung der Wahl für Allergiker, da Kork keinen Feinstaub erzeugen kann.

    Ebenfalls wichtig eine gute Heizung. Die Carbon classic von TBD ist eine gute Heizung, welche wir auch oft verwenden. Meiner Meinung nach müssen die Heizungen der Betten aber nicht 24 Stunden am Netz hängen. Wir haben nach Test im Geschäft alle Betten im 12 Stunden Betrieb über Schaltuhren stehen. Unsere Stromersparnis lag bei ca. 24 Prozent. Und nach Geschäftsschluss werden alle Betten mit Oberbetten abgedeckt.

    Freundliche Grüße aus Hilden.

  7. #7
    SvenBonn ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    15.05.2020
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Marcel,
    wenn Strom verbraucht wird entsteht wärme....zumindest bei der Heizung.
    Den Verbrauch "mal eben" über 24 Stunden messen bringt leider nicht viel.
    Ich habe ein Uno 180x210 Wasserbett und bin dabei den Stromverbrauch langfristig zu messen.
    Hierbei messe ich zur Zeit schon seit Jannuar. Wenn es im Schlafzimme kühl ist ( ca.18 Grad) verbraucht die Heizung (TBD Carbone) 2 KW am Tag. Sobald jedoch die Raumtemperatur steigt sinkt der Stromverbrauch auf bis zu 0,3 KW.

Ähnliche Themen

  1. Aqua flair duo Bett ~ zu hoher Stromverbrauch
    Von Nina32 im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 19:26
  2. Zu hoher Stromverbrauch?
    Von mad_bull16 im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 16:43
  3. Stromverbrauch je Seite extrem unterschiedlich
    Von viper6666 im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 16:06
  4. Horrender Stromverbrauch mit keramischer Heizung?
    Von catotje im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 22:57
  5. Hoher Stromverbrauch
    Von FunkyD im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 14:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1