Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Pflegehilfe gesucht!

  1. #1
    Eumel ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    48

    Frage Pflegehilfe gesucht!

    Letztens mal wieder das Bett entlüftet und dabei gleich abgezogen und neu bezogen.
    So ein Wasserbettchen is ja schööön, aber beim sauber machen finde ich es schon unangenehm, die Wasserkerne zu reinigen. Die sind so staubig, krümelig, fast sandig.
    O.K, das ist halt alles, was man nachts von der Haut ausscheidet, andere haben sowas jahrelang in der Matratze.
    Bei meinem Göttergatten ist es immer mehr, wie bei mir. Ich hab Angst, daß dadurch die Vinyle kaputt gehen.
    Wie oft reinigt ihr eures?
    wöchtentlich 1x?
    einmal im Monat?
    Eine Kollegin meines GG sagte mal, sie macht das höchstens einmal im Monat.
    Ich beziehe das Bett ca. einmal die Woche oder auch mal alle zwei Wochen. Maximal jedoch alle 3 Wochen. Wir haben noch nen Kater, der oft mit im Bett schläft und unsere Kleine schwitzt sehr doll, wenn sie Mittags bei uns im Bett schläft.

    Da ich keinen Trockner habe, wasche ich den Bezug nur, wenn gut Wetter ist.

    Wie handhabt ihr das so?
    Grüße Jazmin

  2. #2
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Hallo!

    Zitat Zitat von Eumel Beitrag anzeigen
    ...andere haben sowas jahrelang in der Matratze.
    Jop und das lebt!!!


    Also ich mache das meistens so, dass ich beim Bettbeziehen (wenn ich eh schon am rumwurschtl bin) über die Kerne wische. Das passiert, ähnlich wie bei dir, ein- bis eineinhalbwöchentlich. Einmal im Monat (ok, manchmal auch nach 2 Monaten...) mache ich dann auch noch Vinylpflege mit.
    Das mag für manche oft sein, aber so ist es bei mir einfach zur Routine geworden. Beschwert hat sich mein Bett bis jetzt noch nicht .
    Wenn es dir zuviel wird, kannst du ja mal über einen Seidentopliner nachdenken.
    Übrigens brauchst du für die Auflage nicht unbedingt einen Trockner. Ich wasche meine frühmorgens und lasse sie dann, in der Wohnung, über den Tag trocknen (obwohl ich einen Trockner habe). Klappt supi.
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  3. #3
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Ich verwende einen Seidentopliner. Reinigung und Vinylpflege quartalsweise, die Wasserkerne sind durch den Topliner trotzdem ziemlich sauber.

    Für die Reinigung verwende ich Reinigungstücher, anschließend Vinylcreme.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  4. #4
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    Die Grundpflege (Vinylpflege, Auflage usw) ist bei uns so alle 2 Monate dran. Wenn die Bettwäsche gewechselt wird gehe ich auch gerade flugs mit nem Vinylreinigungstuch drüber und entlüfte ggf. auch mal flugs wenn nötig. Somit ist das Betti dann auch gleich sauber und wenn man das Bettchen eh gerade in der Mache hat...
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  5. #5
    Lufij ist offline Moderator
    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Das schreit nach `nem (vernünftigen) Topliner. Da kann man die Reingigungsintervalle schon drastisch verlängern.

  6. #6
    Avatar von Evelin
    Evelin ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    30.11.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.099

    Standard Staubschutz

    Bei meinem Wasserbett ist ein solcher Staubschutz bereits an der Sicherheitswanne mit Reißverschluss angebracht. Habe noch nie die Wasserkerne saubermachen müssen
    Ist so ein PU-beschichtetes Stretch-Spannbetttuch.

    Sowas gibt es auch im Wasserbetten Fachhandel als ganz normales Staubschutz-Spannbetttuch zum aufspannen. Nennt sich glaube ich Cupliner, Cup Liner oder Cap Liner? Bei meinem Händler wird es Secure Liner genannt.

    Naja, ist jedenfalls mit Kunststoff beschichtet und dehnbar.

  7. #7
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Zum Thema Topliner gibt´s natürlich auch was in den Tipps und Tricks:
    http://www.wasserbetten-news.de/fore...pliner-41.html
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  8. #8
    Avatar von derolli
    derolli ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Löbau
    Beiträge
    203

    Standard

    Mein Händler bietet einen Fullservice fürs Wasserbett an.
    Aller 3 Monate Reinigung und entlüften. Da braucht man sich um gar nichts mehr kümmern.
    Ist allerdings für mich ein Kosenfaktor. Wenn man mit der Reinigung immer dahinterbleibt, passt das schon und nach einem Jahr ist ein gewisse Routine drin.
    Ein Topliner verringert den shmutz ein wenig. die Pflege quartalsmäßig wird aber dadurch nicht überflüssig.
    Ich reinige mein Bett aller 3 Monate mit Vinylreiniger. Und sollte zwischendurch Entlüften notwendig sein, wische ich auch mit einem Lappen zwischendurch mal drüber.
    Wer einmal ein Wasserbett hat, der gibt es nicht wieder her.

  9. #9
    Avatar von wasserbettfan
    wasserbettfan ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Lahstedt / Erdverwachsen Nds.
    Beiträge
    107

    Standard Matratzenreinigung Vinylpflege

    Hallo, wäre es auch ok wenn ich meine Matratze alle 2-4 Wochen mit dem Vinylspray einsprühe und abwische oder lieber nicht, wegen Weichmachern ect.

  10. #10
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Vinylspray schadet nicht, es pflegt! Aber alle 4 wochen oder mit Topliner alle 3 Monate reicht eigentlich.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

Ähnliche Themen

  1. Tipps bei hohem Gewichtsunterschied gesucht...
    Von mannix im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 15:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1