Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 70

Thema: Spannbettlaken

  1. #51
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Welche von Kirsten Balk habt ihr denn überhaupt?
    Da gibt es ja unterschiedliche Qualitäten.

    Womit wir schon beim nächsten Punkt wären: Qualität.
    Es hat seinen Grund warum das eine Laken 20 Euro und das andere 80 Euro kostet .

    Ich packe meine Laken auch jedesmal in den Trockner.
    Die meisten habe ich schon seit (2-5) Jahren und da is nix mit Pilling.
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  2. #52
    KTE
    KTE ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    762

    Standard

    Hallo
    Es kommt auch sehr auf den Nutzer an. Auf meiner Seite leiden die Spannbetttücher sehr viel mehr als auf der Seite meiner besseren Hälfte. Wir haben die KB in mittlerer und höchster Qualität und haben das in höchster Qualität nach drei Wochen umgetauscht bekommen weil sich auf meiner Seite diese Knubbel gebildet haben obwohl das bei denen nicht passieren sollte.
    Hätten wir beide die "Schlafeigenschaften" meiner Frau wären wir sehr zufrieden so aber fällt unser Urteil durchwachsen aus weil sich auf den Laken zumindest auf meiner Seite diese Knubbel bilden. Vielleicht gönnen wir uns mal ein Bella Donna und schauen mal was die dann so machen. Preislich ist der Unterschied zu den besseren von KB ja nicht mehr so groß.
    Viele Grüße
    KTE

    +Wir schaukeln auf einem+
    200x240 Dual, Dekor System/Luxus (23cm + Nullzarge) FreeFlow, Calesco Carbon,
    Airtrennwand, Supremeauflage von Harmony, Schubladenpodest mit angeschrägten Seiten

  3. #53
    Digger ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo Amazone
    Denke mal Du meinst mich
    Welche von Kirsten Balk habt ihr denn überhaupt?
    Da gibt es ja unterschiedliche Qualitäten.
    Wat weiß ich
    Hatten unsere damals bei dem Ebayer geholt der die Teile sehr günstig verkauft hatte.
    Meine mich Erinnern zu können das es die mittler Qualität war. 180gr? Kann das sein?
    CU
    Dirk
    Und immer eine handvoll Wasser unterm......
    Suma Dual Wasserbett 200*220

  4. #54
    mietzemaus ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,
    aus aktuellem Anlass habe ich diesen leider etwas älteren Thread wieder ans Licht gekramt...

    Wir hatten vor rd. 14 Jahren mit unserem Ersten WB auch Belladonna-Laken bekommen. Die sind auch heute noch - nach vielen Wäschen durch Enuresis nocturna-Kind - recht brauchbar. Da wir aber bis Januar ein Bett in 180x200 hatten, war dieses auch rel. unproblematisch.
    Unser neues Bett hat die Größe 200x220 und 3 Spannlaken in entsprechender Größe von Dukal haben wir mitgekauft. In reiner BW, mit einem guten Griff und zu einem Preis von 50 Teuronen. Auf meine Nachfrage auf das fehlende Elasthan meinte die Verkäuferin, die Laken seien von sehr guter Qualität - double jersey. Ich hatte halt auch schon andere Erfahrungen gemacht mit Al*i-Billig-Laken (oder waren die vom Bettenlager???) wo sich Faltenhaufen in der Mitte gesammelt haben.

    Da wir (verständlicherweise) noch am selben Abend im Bett schlafen wollten, habe ich, entgegen meiner Überzeugung, das - trocknergeeignete - Laken im WT auf niedrige Temp getrocknet, das zweite Laken hängt momentan noch auf der Leine und das dritte habe ich vorsorglich noch nicht gewaschen, um es evtl. zurückgeben zu können, wenn das zweite Laken auch so schlecht passt, werde es morgen einfach mal spasseshalber ausprobieren.

    Was mir zuerst gut gefallen hat: das Laken hat nicht nur einen Gummizug, sondern ist an zwei Seiten mit einem Steg genäht. Leider hab ich momentan keinen Kartenleser, würde sonst ein Foto einstellen, ich kann es schlecht erklären. Quasi befindet sich, wenn das Laken aufgezogen ist (únd optimal sitzt) an zwei Oberkanten des Bettes eine Naht. Leider weiß ich aber nicht, ob ich das Laken richtig aufgezogen habe, die Naht ist momentan Kopf- und Fußende, wir hatten den Eindruck, dass es so besser passt...

    Trotzdem zieht sich der Rand des Lakens an unserem freistehendem Wasserbett an allen vier Seiten leicht nach oben, ich hoffe ja, dass sich das noch etwas gibt, Jeanshosen geben ja auch im Laufe des ersten Tages nach dem Waschen etwas nach...

    Gruß mietzemaus
    Lieber dumm gefragt - als dumm geschaut!

  5. #55
    Avatar von Evelin
    Evelin ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    30.11.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Mit Stoffen kenne ich mich etwas aus
    Es kommt bei der Bildung vom sogenannten "Pilling" insbesondere auf die Faserlänge des Baumwollzwirns an. Bei Mako-Jersey (besonders langzwirnige ägyptische Baumwolle) hat man am längsten Ruhe vor Pilling.
    Wir besitzen ein duales Traumreiter Wasserbett Superior Deluxe mit Isolit und Netbag

  6. #56
    Thomas ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Herford
    Beiträge
    69

    Standard

    Ich habe auch noch so ein Spannbettlaken von Dukal.
    Meiner Meinung nach ist das für Wasserbetten der letzte Mist.
    Auf einem trockensystem mag das ja noch gehen.
    Bei mir verstaubt das Dukal laken z.zt im Schrank, allerdings werde ich dies wohl in putzlumpen umfunktionieren.

    An Deiner Stelle würde ich die Laken tauschen, solange Du noch kannst.
    Tasso Uno FF in 200*220 mit Spiegelsockel und Hasena Sogno Kopfteil Kunstleder weiß

    Von Sweet Dreams Wasserbetten in Herford

  7. #57
    mietzemaus ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    7

    Unglücklich Wenn es dafür nicht schon zu spät ist....

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Ich habe auch noch so ein Spannbettlaken von Dukal.
    Meiner Meinung nach ist das für Wasserbetten der letzte Mist.
    Auf einem trockensystem mag das ja noch gehen.
    Bei mir verstaubt das Dukal laken z.zt im Schrank, allerdings werde ich dies wohl in putzlumpen umfunktionieren.

    An Deiner Stelle würde ich die Laken tauschen, solange Du noch kannst.
    Hallo Thomas,

    nun ja, da werde ich wohl mit den zwei gewaschenen Laken so meine Probleme haben.

    Ich hätte ja gerne auch noch mal so ein Bella Donna Laken, aber egal wo ich gucke, kostet das gut 2/3 mehr als ein Dukal-Laken kostete. Irgendwie sehe ich nicht ein, sooo viel Geld für ein Laken auszugeben, auch wenn ich überzeugt bin, dass das BD-Laken wirklich gut ist.

    Ich meine mich auch erinnern zu können, dass wir damals für unsere Laken uHu (also unter Hundert) ausgegeben haben. Das waren noch Zeiten....



    nämlich D-Mark-Zeiten!
    Zeiten, in denen man noch etwas bekommen hat, für sein Geld.

    Gruß mietzemaus
    Lieber dumm gefragt - als dumm geschaut!

  8. #58
    Avatar von Ancat
    Ancat ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.041

    Standard

    Zitat Zitat von mietzemaus Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja gerne auch noch mal so ein Bella Donna Laken, aber egal wo ich gucke, kostet das gut 2/3 mehr als ein Dukal-Laken kostete. Irgendwie sehe ich nicht ein, sooo viel Geld für ein Laken auszugeben, auch wenn ich überzeugt bin, dass das BD-Laken wirklich gut ist.
    Tja, dann sehe es mal so, lieber EIN gutes Laken, als 3 Schrott-Laken..... macht auch Sinn, oder?

    Wenn euch BD zu teuer ist, dann nehmt Kirsten Balk, die mittlere Qualität. Die sind auch sehr gut und liegen auch bei unter 100 DM je nachdem wo man kauft.

    Evtl. auch mal im WB Studio nachfragen, unser Händler z.B. verkauft die Laken, die auf seinen Austellungsbetten sind, zu einem sehr, sehr günstigen Preis. Waschen kann man die Teile ja super und bei unserem Händler sind die max. 3-4 Wochen auf einem Bett.

    Die anderen würde ich zurück geben, wenn sie nicht richtig passen, egal ob gewaschen oder nicht. Wenn die Ware nicht so ist, wie angeboten tja.... dann retour!
    Liebe Grüße

    Ancat

    Unsere Häupter ruhen auf einem
    Blutimes BluSymphony
    200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
    die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
    Box-Schubladensockel und Isolierung

    von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

    Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

  9. #59
    Avatar von Evelin
    Evelin ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    30.11.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Ich habe ein Bella Donna das ist echt prima und zwei viel billigere Neptun. Letztere sind auch super dehnbar, aber haben nicht so schönes Garn wie Bella Donna. Normale Tücher ohne Elastan und nicht großzügig geschnitten kannst du auf Wasserbetten vergessen. Da nützt falscher Geiz nichts!
    Wir besitzen ein duales Traumreiter Wasserbett Superior Deluxe mit Isolit und Netbag

  10. #60
    Roza ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich habe auch ein Bella Donna Laken, es ist schon fast 2 Jahre alt aber sieht immer noch wie neu aus und die Passform ist geblieben. Allerdings kann ich die Laken der mittleren Qualität von der Fa. Kneer auch sehr empehlen.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spannbettlaken aufziehen
    Von Mati im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 19:14
  2. Spannbettlaken
    Von kisi im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 20:20
  3. Spannbettlaken
    Von maus-zauber im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 15:28
  4. Spannbettlaken, wo kauft ihr?
    Von viennaguy im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 13:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1