Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Zu hoher Stromverbrauch?

  1. #1
    mad_bull16 Gast

    Standard Zu hoher Stromverbrauch?

    Hallo zusammen,

    ich bin per Zufall auf dieses Forum aufmerksam geworden, als ich mich im Internet über den Stromverbrauch von Wasserbetten erkundigen wollte.
    Und da sich hier jede Menge Experten tummeln, versuch ich mal bei Euch Hilfe zu finden.

    Wie der Titel schon sagt, kommt mir der Stromverbrauch unseres Wasserbettes zu hoch vor.

    Wir haben ein Softsidebett, 200x220 cm, geschlossener Sockel, Dual Kern, 2 x Carbon Heater, Bodenplatte ist nicht extra isoliert, das Schlafzimmer ist mit Teppichboden ausgelegt. Die Raumtemperatur liegt zwischen 18 und 19°C (Heizung im Schlafzimmer ist aufgedreht). Unter dem Schlafzimmer liegt der Heizungskeller, konstante Temperatur im Keller ca. 19°C.

    Ach ja, noch ein paar nicht unwichtige Details:
    Beide Heizungen sind auf 27°C eingestellt. Wir lüften morgens ca. 15-30 Minuten. Im Anschluß kommen die Bettdecken und eine Tagesdecke auf das Bett.

    Ich habe den Stromverbrauch der beiden Heizungen nun übere mehrere Monate gemessen. Der Verbrauch für beide Heizungen zusammen liegt bei ca. 3,2kWh pro 24 Std. (was eine ordentlich Stromnachzahlung zur Folge hatte).

    Laut dem Verkäufer unseres Bettes, sollten die monatlichen Stromkosten zwischen 3-5 Euro liegen, max. 7 Euro (für beide Heizung zusammen!!!).

    Da auch unser Verkäufer über den hohen Verbrauch erstaunt war, hat er mich an den Hersteller verwiesen. Laut Aussage von diesem, müsste die Bodenplatte isoliert werden, da die Wärme nach unten verschwinden würde. Allerdings wäre der Verbrauch normal in den Wintermonaten, im Sommer wäre von dem halben Stromverbrauch auszugehen. Nur das ist bei uns eben nicht der Fall. Im Sommer herscht im Schlafzimmer die gleiche Temperatur, nur mit dem Unterschied, dass ich dann auf die Heizung im Schlafzimmer verzichten kann.

    Irgendwie bin ich etwas ratlos. Ich möchte ungern das Bett abbauen lassen um die Bodenplatte zu isolieren. Werde jetzt mal beide Heizungen getrennt von einander messen.

    Aber vielleicht weiß von Euch jemand Rat oder hat nen Tipp?
    Geändert von mad_bull16 (04.02.2008 um 08:10 Uhr)

  2. #2
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Ich komme (mit isolierter Bodenplatte, Kork) auf einen jährlichen Stromverbrauch von etwa 65,-- Euro für den Dual-Softsider.

    Natürlich ist der Verbrauch im Winter höher als im Sommer. Die Schlafzimmertemperatur liegt aber im Winter nur bei 14-17 Grad.

    Ich denke, dass es keine Alternative zur Isolierung der Bodenplatte gibt.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  3. #3
    mad_bull16 Gast

    Standard

    Hallo Mischa,

    danke für die schnelle Antwort.

    Wenn ich auf den Verbrauch bzw. die Kosten käme, wäre ich schon glücklich.

    Ist denn ein Defekt der Heizung ausgeschlossen? In unserem Bekanntenkreis gibt es 3 weitere Paare mit ähnlichen Betten, wie wir es haben. Auch die Raumtemperaturen sind vergleichbar und keines der Paare hat einen höheren Stromverbrauch als 1,5 kWh für die Betten und auch keine isolierten Bodenplatten.

    Mal angenommen ich entschließe mich zur Isolierung der Bodenplatte, welches Material wäre am besten geeignet? Der Verkäufer riet mir zu Styropor, du hast jetzt von Kork gesprochen. Oder doch was ganz anderes?

  4. #4
    sunshine123 ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    200

    Standard

    Styropor ist nicht geeignet dafür, die Heizung liegt ja direkt dadrüber, da verformt sich das Styropor.
    Kork kann man nehmen oder Harmony bietet z.B. so spezielle Thermomatten zur Isolierung an. Die hab ich drin, aber kann dir keine Angabe machen was mein Bett an Strom braucht, habs noch nie gemessen.
    Harmony MAXX Version, Mono, Freeflow , 160x200, Splitrahmen, Luxus Bezug, Topliner aus Fallschirmseide von Suma

  5. #5
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Zitat Zitat von mad_bull16 Beitrag anzeigen
    Mal angenommen ich entschließe mich zur Isolierung der Bodenplatte, welches Material wäre am besten geeignet? Der Verkäufer riet mir zu Styropor, du hast jetzt von Kork gesprochen. Oder doch was ganz anderes?
    Auch ich würde dir, aus den schon genannten Gründen, zu Kork raten.
    Wenn du möchtest, gib in die "Suche" mal "Kork" ein, da wirst du alles weitere finden .
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  6. #6
    cyber Gast

    Standard

    Hallo,
    ich werde mir auch Kork zur Isolierung der Bodenplatte holen. Zu der Überzeugung bin ich dank des Forums gekommen.

    @mischa, da Du ja ein Akva-WB hast (ich warte auf meins) meine Frage.

    Sind 2 mm Kork ausreichend, oder sollte ich eher 3 oder 4 mm nehmen. Ich weiß, viel hilft nicht immer viel, oder gibt es dann eventuell Überhitzungsprobleme der Heizung?

    Viele Grüße
    Chris aus dem närrischen Rheinland

  7. #7
    mad_bull16 Gast

    Standard

    Auch Euch ein DANKESCHÖN!!! für den Tipp.
    Ich werd' es mir merken für den Fall, dass ich die Bodenplatte doch noch isoliere.

    Natürlich würde mich interessieren, ob die Höhe des Stromverbrauchs normal ist oder ob die Heizung einen Defekt haben könnte. Wenn ich mit der Wärme, die die Heizung erzeugt mein Schlafzimmer heizen würde, dann müsste doch zumindest der Raum wärmer werden bzw. müßte sich das doch eigentlich in einem Minderverbrauch meines Gasverbrauchs bemerkbar machen.

    Bin gerade etwas ratlos.

  8. #8
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    Bitte mal in der SUCHE des Forums schauen... genau das gleiche Problem hatten wir vor kurzem.

    Übrigens... aktuell läuft mein Meßgerät auch mal wieder... komme bei 31°/32° eingestellt, Raumtemperatur 16-18°, geschlossener Sockel mit Dämmwolle, Bodenplatte nicht isoliert, Raum unter dem Bett richtig kalt auf ca. 1,2-1,5kw/h (all-inkl) derzeit. Im Sommer weniger, logo.

    Wenn ich mit der Wärme, die die Heizung erzeugt mein Schlafzimmer heizen würde, dann müsste doch zumindest der Raum wärmer werden bzw. müßte sich das doch eigentlich in einem Minderverbrauch meines Gasverbrauchs bemerkbar machen.
    So sehr heizt das Bett den Raum nun nicht auf. Wir merken das schon, aber das liegt an dem kleinen Schlafzimmer (wenig Raum, viel Bett). Aber selbst hier reicht das nicht das man das im Gasverbrauch dann wieder merkt. Außerdem ist das mit dem Gasverbrauch immer so eine Sache. Selten kann man den genau bestimmen, da ja jedes Jahr andere Bedingungen und Gaspreise anliegen.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  9. #9
    mad_bull16 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ingrimmsch Beitrag anzeigen
    Hallo

    Bitte mal in der SUCHE des Forums schauen... genau das gleiche Problem hatten wir vor kurzem.

    Übrigens... aktuell läuft mein Meßgerät auch mal wieder... komme bei 31°/32° eingestellt, Raumtemperatur 16-18°, geschlossener Sockel mit Dämmwolle, Bodenplatte nicht isoliert, Raum unter dem Bett richtig kalt auf ca. 1,2-1,5kw/h (all-inkl) derzeit. Im Sommer weniger, logo.



    So sehr heizt das Bett den Raum nun nicht auf. Wir merken das schon, aber das liegt an dem kleinen Schlafzimmer (wenig Raum, viel Bett). Aber selbst hier reicht das nicht das man das im Gasverbrauch dann wieder merkt. Außerdem ist das mit dem Gasverbrauch immer so eine Sache. Selten kann man den genau bestimmen, da ja jedes Jahr andere Bedingungen und Gaspreise anliegen.
    Ok, danke. Werd die Suchfunktion nochmal bemühen, hatte nicht das Passende gefunden.
    Zum Thema Gas-Heizkosten, ich habe das Glück, dass ich an jedem Heizkörper in der Wohnung den derzeitigen Verbrauch ablesen kann, in Einheiten. Die Erklärung zu den Heizkosten, die ich gepostet habe, wurde mir so von einem Mitarbeiter des technischen Supports des Carbon Heaters gegeben. Von dem Verbrauch den Du angibst, kann ich nur träumen.
    Hast Du die Dämmwolle von Anfang an in dem Sockel untergebracht oder erst nachträglich? Hast Du auch ein Messergebnis ohne Dämmwolle.
    Hast mich neugirieg gemacht.

  10. #10
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    @cyber: 2mm sollten reichen! Dicker schadet nicht, ist aber unnötig.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gemessener Stromverbrauch
    Von Tiesie im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 11:10
  2. Hoher Stromverbrauch
    Von FunkyD im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 14:57
  3. Meine Isolation und Stromverbrauch
    Von vr6-mich im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 17:06
  4. Entscheidungshilfe, Stromverbrauch
    Von Martinus im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 15:32
  5. Stromverbrauch
    Von Luna303 im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 13:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1