Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91

Thema: Beim einen Bett passt es, beim andern nicht

  1. #1
    Oekonom ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    185

    Daumen runter Beim einen Bett passt es, beim andern nicht

    Hi zusammen,

    kurze Geschichte: Haben uns 2 Monowasserbetten gekauft. Wenn ich im Eine liege, schnarch ich die Nacht seelig durch.
    Leg ich mich ins Andere (in meins ) dauerts keine 10 Minuten und ich hab stärkste Schmerzen in der Schulter.

    Könnt ihr mal n Blick auf die Bilder werfen?

    Auf dem Linken lieg ich gut
    Geändert von Amazone (22.10.2010 um 19:12 Uhr) Grund: Bilder auf Userwunsch entfernt

  2. #2
    Avatar von bkheiko
    bkheiko ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    1.121

    Standard

    Hallo Oekonom,

    ich habe zwar nicht den hier notwendigen Röntgenblick, aber ich würde sagen im rechten ist ein bischen zuviel Wasser drin!

    Aber mal anders gefragt, worin liegen die Unterschiede der beiden Betten, Beruhigung, Maße usw. Füll doch mal Ingrimmschs Vordruck aus! Eventuell kannst du ja beide Betten nebeneinander in einem Vordruck unterbrigen! Das hilft bei der Beurteilung ungemein weiter!
    Gruß bkheiko
    _____________________________________________
    Ich schlafe auf einem Wohnform Hydronova Stoff, 240x240 cm dual,stark/leicht beruhigt von der Schlafoase Bensberg

  3. #3
    Oekonom ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von bkheiko Beitrag anzeigen
    Hallo Oekonom,

    ich habe zwar nicht den hier notwendigen Röntgenblick, aber ich würde sagen im rechten ist ein bischen zuviel Wasser drin!

    Aber mal anders gefragt, worin liegen die Unterschiede der beiden Betten, Beruhigung, Maße usw. Füll doch mal Ingrimmschs Vordruck aus! Eventuell kannst du ja beide Betten nebeneinander in einem Vordruck unterbrigen! Das hilft bei der Beurteilung ungemein weiter!
    Vordruck wird morgen ausgefüllt.

    Beruhigung ist gleich
    gut schlaf ich in 180*220
    schlecht in 200*240

  4. #4
    Avatar von bkheiko
    bkheiko ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    1.121

    Standard

    Zitat Zitat von Oekonom
    Vordruck wird morgen ausgefüllt.
    Sehr gut, ich denke dann kann dir besser geholfen werden!

    Es sieht für mich so aus, dass du im linken Bett tiefer einsinkst. Daher aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten, andere Beruhigung und/oder zuviel Wasser!

    Aber warten wir mal morgen ab!!
    Gruß bkheiko
    _____________________________________________
    Ich schlafe auf einem Wohnform Hydronova Stoff, 240x240 cm dual,stark/leicht beruhigt von der Schlafoase Bensberg

  5. #5
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    @bkheiko
    ich habe zwar nicht den hier notwendigen Röntgenblick, aber ich würde sagen im rechten ist ein bischen zuviel Wasser drin!
    Wieso nicht? Also wenn das mit so weitergeht mit Dir, dann bekommste doch schon recht bald nen "Geeicht by Inge" Siegel.

    @Oekonom
    Probleme mit der Schulter, wie Du sie beschreibst, lassen sich nicht selten auf zu viel Wasser zurückführen. Deine Bilder sprechen ebenso in diese Richtung. Vergleiche mal nur die unten liegende Schulter.

    Aber langsam runter gehen! So, rein nach den Bildern, würde ich meinen das es nicht sooo elendig daneben ist.

    Kleine Erklärung wieso das mit der Schulter so fix "zu Buche schlägt". Das Schultergelenk ist sehr komplex und besteht nicht nur aus Oberarm und Schultergelenk, sondern ebenso die Querverbindung "Schlüsselbein" zum Halsvorderseite/Brustkorb und das Schulterblatt das auf dem Brustkorb sitzt. Liegt man nun auf einem Kern mit zu viel Wasser liegt viel Gewicht auf dem Oberarmkopf der dann in die Schultergelenkpfanne drückt. Den Rest kann man sich denken. Druck vom Schultergelenk über das Schulterblatt auf die BWS und über das Schlüsselbein von vorne auf den Brustkorb.

    Dabei lassen wir mal allein die Komplexität des Schultergelenks selber außer acht.

    Ich kenne das Problem selber, da mein Schultergelenk seit meinem Unfall nicht mehr richtig tickt.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  6. #6
    Avatar von bkheiko
    bkheiko ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    1.121

    Standard

    Zitat Zitat von Ingrimmsch
    Wieso nicht? Also wenn das mit so weitergeht mit Dir, dann bekommste doch schon recht bald nen "Geeicht by Inge" Siegel.
    Danke für die Blumen. Jetzt werd ich aber gleich rot
    Gruß bkheiko
    _____________________________________________
    Ich schlafe auf einem Wohnform Hydronova Stoff, 240x240 cm dual,stark/leicht beruhigt von der Schlafoase Bensberg

  7. #7
    Oekonom ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    185

    Standard

    so, wie versprochen der Vordruck:

    1. Informationen zum Bett
    1.1 Hersteller: Harmony
    1.2 Modell: classic
    1.3 Grundsystem
    [ ] Hardsider (ohne Schaumrahmen)
    [X] Softsider (mit Schaumrahmen)
    [ ] Split (Schaumrahmen für Betteinbau)
    [ ] Leichtsystem (einzelne Schläuche)

    1.4 Systemart
    [X] Mono (eine Matratze)
    [ ] Dual (zwei Matratzen)
    [X] normale Matratzenhöhe (20cm)
    [ ] Höhere Matratzen (23cm)

    1.5 Größe des Bettes: 180*220 (gut) 200*240 (schlecht)
    1.6 Beruhigung: 70%
    1.7 Topliner: nein
    .......(wenn ja, welcher-Siehe >>HIER<<)

    1.8 Trennkeil (beim Dualsystem)
    [ ] Luft
    [ ] Schaum
    [ ] Kein Trennkeil

    1.9 Eingestellte Temperatur/-en:
    Links:
    Rechts:
    Mono: 28°C (beide Betten)

    1.10 Bett ist aufgebaut/in Benutzung seit:

    2. Bettbelegung: Wird das Bett allein oder zu zweit betrieben?
    [X] Allein
    [ ] zu zweit
    [ ] vorwiegend allein
    [ ] vorwiegend zu zweit

    3. Körpergröße & Gewicht der Nutzer
    1. Benutzer/in: 186cm, 68kg
    2. Benutzer/in:

    4. Befüllt von: Wer hat das Bett ursprünglich befüllt?
    Ich


    5. Füllhöhe (ohne Nutzer im Bett) zur Oberkante des Schaumrahmens?
    Beide Betten ca. 1cm unterhalb

    6. Größe und Höhe des verwendeten Kissens?
    1. Benutzer/in: 80cm breit, sehr flach (3-5cm)
    2. Benutzer/in:

    6a: Bevorzugte Schlafposition?
    1. Benutzer/in: Seite
    2. Benutzer/in:

    7. Gibt es Probleme beim liegen und wenn ja, welche?
    180*220: keine Probleme 200/240: nach 10 Minuten starke Schulterschmerzen

    8. Persönliche Anmerkungen/Ausführungen:


    9. Wer schreibt/füllt das Formular aus?
    [ ] Benutzer/in:
    [ ] Benutzer/in:

    @Ingrimmsch: Du sagtest, ich liege nicht voll daneben mit der Wassermenge.
    Wie viel soll ich da noch rauslassen ca? 1 Liter, 5 Liter oder gleich 10 Liter?

    Diese Nacht im kleinen Bett geschlafen, seelig, glücklich und schmerzfrei.
    Will das doch aber auch in meinem Bettchen können

  8. #8
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    Aha, nun lüftet sich das Geheimnis. Das Bett in dem Du Probleme hast ist größer. Je größer das Bett, desto weniger sieht man die Füllmengenunterschiede wenn man nach "cm" geht. Beim größeren Bett fallen Millimeter entsprechend in den Literzahlen deutlicher aus. Logo.

    Zu dem kommt dann das Kerne nie exakt gleich liegen und sich zuweilen dann dadurch anders anfühlen. Anfangs hatten wir zwei gleiche Beruhigungen im Dualbett. Meine Seite fühlte sich "strammer" an.

    Wie viel soll ich da noch rauslassen ca? 1 Liter, 5 Liter oder gleich 10 Liter?
    Literschritte! Nicht mehr. Dadurch das Du sie schon ziemlich gleich befüllt hast ist der Unterschied nicht riesig, denke ich. Optisch schaut das auch nicht sehr viel auseinander aus.

    Ich denke das Du beim kleinen Bett im oberen Bereich des optimalen Bereiches liegst. Und beim großen Bett knapp drüber. Daher, kleine Schritte.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  9. #9
    Oekonom ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    185

    Standard

    Ok, dann Literschritte. Ich merke ja nach spätestens 15 Minuten, ob es ausreicht oder nicht.
    Das zumindest der Vorteil der Schmerzen :-)

  10. #10
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Falsch

    1 Liter raus, zwei Nächte testen

    Ich habe es schon selber oft genug am eigenen Leibe erlebt das man ändert, sich reinlegt, es weh tut und wenn man dann testet und es erst mal so lässt sieht die zweite Nacht schon anders aus. Wenn Du änderst und dann nach 10min gleich weiter... geht das fix voll nach hinten los. Da kann ich mit eigenen Erfahrungen nur zu nicken.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kern passt nicht zum Rest
    Von Oekonom im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 19:35
  2. Wärme beim ins Bett gehen . .
    Von nutschi im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 21:01
  3. Bezug gewaschen.Passt nicht mehr
    Von Buzzel im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 07:08
  4. Nicht mehr (ganz so) verwirrt beim Wasserbettenkauf
    Von Ohrenqualle im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 05:34
  5. Tipp: Wenn das WBett nicht mehr passt
    Von Ingrimmsch im Forum Tipps und Tricks - FAQ´s für Einsteiger!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 18:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1