Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Hilfee --> Wassermenge

  1. #1
    Karlchen Gast

    Standard Hilfee --> Wassermenge

    Hallo zusammen,

    Zu aller erst möchte ich loswerden, das dieses Forum echt super ist. Ich lese schon seit einigen Wochen hier und bin wirklich begeistern. Vor allem von den „Röntgenexperten“, wirklich Wahnsinn was ihr aus den Bildern erkennt ;-)

    Nun zu meinem Problem. Wir sind seit ca. 3 Wochen Wasserbettschläfer. Aufgebaut und befüllt haben wir es selbst (was glaube ich das Problem ist ;-) ). Wir haben es, wie ihr auf den Bildern sehen könnt, in ein vorhandenes Bettgestell reingebaut. Befüllt haben wir es zunächst nach den Angaben des Herstellers (Suma). Auf der Seite meiner Freundin hat das auch super Funktioniert, sie schläft so gut wie noch nie! Auf meiner Seite ist der Erfolg eher bescheiden ausgefallen. Nach den ersten Nächten hatte ich Schmerzen im Lendenwirbelbereich und den Schultern. Auch Nackenschmerzen waren mal dabei ;-). Nach ca. 1 Woche wurde es so schlimm, das es dann teilweise bei manchen Bewegungen bis in den Po gezogen ist. In der Zwischenzeit hatte ich hier im Forum schon etwas gelesen, und war der Meinung das zu viel Wasser im Kern ist. Ich weiss ja das am Anfang diese Entspannungsschmerzen auftreten können, aber da es echt nicht mehr schön war habe ich 2,5 Liter raus genommen + Entlüftet. Zunächst hatte ich das Gefühl das jetzt etwas zu wenig Wasser din ist, weil ich meine die Fliese am Hintern gespürt zu haben. Die Starken Schmerzen welche bin in den Po gestrahlt haben waren aber nach dieser Nacht weg! Nur die leichteren Schmerzen im Lenden und Schulterbereich blieben.

    Gestern war es mal wieder so weit das es wieder ausgestrahlt hat. Da beide Matratzen mal wieder am gluckern waren, haben wir direkt mal entlüftet. Jetzt habe ich wieder das Gefühl das ich die Fliese spüre.

    Bitte, ich habe leider wirklich keine Idee was ich da machen soll, zu wenig oder doch zuviel?
    Über jeden Tipp / Hilfe wäre ich echt dankbar, denn so langsam ist es echt nervig, jeden Morgen mit Rückenschmerzen aufzuwachen.

    Eine Anmerkung habe ich noch. Wir haben festgestellt das der Boden in der Breite nicht 100%ig gerade ist!! Deswegen bringt eine Angabe der Füllhöhe zum Schaumstoffrahmen nichts würde ich sagen, da der Boden zu meiner Seite hin abfällig ist.

    Die Fakts:
    - Das Bett: Was für ein Bett wird genutzt?
    Hersteller: Suma
    System: Dual, Softside
    Größe: 180x200 mit langer Liegefläche!!

    - Die Zusatzausstattung: Trennkeil? Topliner? Sonstiges?
    Trennkeil  weiss nicht wie man das nennt, ist nur so ein Vinyllappen
    Topliner: Ja, Material Nylon Teflon beschichtet

    - Bettenbelegung: Wird das Bett allein oder zu zweit betrieben?
    Päärchen

    - Die Waage: Bei Paaren der Gewichtsunterschied.
    Ich: 85 Kg (Ich weiß, ist in Arbeit ;-) )
    Freundin: 55 Kg

    - Befüllt von: Wer hat das Bett ursprünglich befüllt?
    Selbst befüllt

    Gibt es Probleme beim liegen und wenn ja, welche?
    - Gelegentlich Nackenschmerzen,
    - Rückenschmerzen und Verspannungen im Lendenwirbelbereich (von höhe der letzten Rippe ca. abwärts) und im Schulterberech

    Achja, Temperatur ist 28°C.

    Ich hoffe wirklich das ihr mir helfen könnt….

    Viele Grüße
    Karlchen ;-)


    P.S: auch wenns so aussieht, ich berühre mit meinen Füssen nicht den Schaumrahmen. ;-)
    P.P.S: Habe von jeder Lage mal 3 Fotos angehängt, wüsste nicht welches ihr besser gebrauchen könnt.

    EDIT: Beruhigungsstufe ist 80%
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hilfee --> Wassermenge-cimg1936_20.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1937.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1939.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1940.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1941.jpg  

    Geändert von Karlchen (03.07.2007 um 12:14 Uhr)

  2. #2
    Karlchen Gast

    Standard

    die nächsten ;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hilfee --> Wassermenge-cimg1942.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1943.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1944.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1945.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1946.jpg  


  3. #3
    Karlchen Gast

    Standard

    und die letzten ;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hilfee --> Wassermenge-cimg1947.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1948.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1949.jpg   Hilfee --> Wassermenge-cimg1950.jpg  

  4. #4
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    1. Schritt: Weg mit dem Topliner! In der Rubrik "Tipps und Tricks" kannst Du nachlesen warum.

    2. Schritt: Die Wassermenge ist geringfügig zu hoch. Bitte in 1 Liter-Schritten reduzieren, dazwischen 2 Nächte durchhalten.

    Es ist nicht unnormal, die Vliese zu spüren - weil die immer oben schwimmen.

    3. Schritt: Regelmäßig Entlüften. Luft ist gar nicht gut für das Liegegefühl...
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  5. #5
    Karlchen Gast

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Eine Frage noch zu dem Topliner.
    Habe heute nachgelesen aus welchem Material der ist (Nylon Teflon beschichtet). Hört sich irgendwie wesentlich härter und unelastischer an als es aussieht ;-). Ist ganz leichert Stoff. Muss der auch weg, wenn er wirklich genügend "platz" hat sich auszudehnen beim Liegen? Habe mich nämlich mal ins Bett gelegt als nur der Topliner drin war, und gespannt hat da nix.

    Viele Grüße
    Karlchen

  6. #6
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Schlafe einfach mal eine Woche ohne den Topliner. Und dann mache ihn drauf. Wenn Du ihn dann immer noch nicht spürst, kannst Du ihn drauflassen.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  7. #7
    Karlchen Gast

    Standard

    Alles Klar, das werde ich mal versuchen.

  8. #8
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    Vorab: Super! Endlich jemand der die Tips durchgelesen hat und alle Fragen direkt mit ins Thema schreibt. Vorbildlich. Super.

    1. Wie lang bist Du?
    2. Du berührst mit den Füßen den Schaumrahmen nicht, weil Du bissel zu viel Wasser drin hast und daher die Füß angehoben werden. Sobald die Menge stimmt liegen die Füß auf und das nächste PRoblem geht los. Daher wirst Du einen Mittelweg finden müssen. Das kenne ich von mir selber. Ziemliche Fummelarbeit, aber wenn man nun mal das Bett hat muss man eben seinen Weg damit finden. Gell.
    3. Deine Freundin liegt bissel zu tief. Kann aber auch nur beim Fotoshooting so sein. ggf. etwas höher reinlegen.

    Besonders wenn man das Bild anschaut wo Du lang auf dem Rücken liegst sieht man das das Bett zu kurz ist. Beim Softsider ist das Außenmaß nun mal nicht die effektive Liegefläche.

    Langsam runtertasten in der Menge, dann wird es auch. Ggf. Halbliterschritte.

    Und ganz wichtig: Änderungstagebuch führen! Sonst vertüddelst Du Dich ruck zuck.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  9. #9
    Karlchen Gast

    Standard

    Hallo zurück ;-),

    danke für die Lorbeeren bzgl. des ersten Postings ;-).

    Zu deiner Frage.
    Also ich bin 1,84m Gross. Das Bett ist 2m lang, und hat am Kopf- Fussende einen dünneren Schaum. Hiess bei Suma LLF (Lange Liege Fläche). Der Schaum ist also nicht 7cm breit sondern nur 2-3. Ist das Bett dann trotzdem zu kurz?

    Eine andere Frage hab ich da noch. Zu den Zeiten als ich noch ein "normales" Bett hatte, habe ich des öfteren recht ungewöhnlich geschlafen. D.h. entweder auf dem Rücken und ein bein angewinkelt oder so 3/4 rumgedreht. Also nicht ganz auf der Seite und nicht ganz auf dem Bauch. So irgendwas dazwischen ;-)

    Geht das bei einem Wasserbett auch? Habe momentan nämlich das gefühl das ich größere Schmerzen habe wenn ich so schlafe....

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Karlchen

  10. #10
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Ja, das Bett ist definitiv zu kurz - trotz des "Nullzargen-Rahmens".

    Der zweite Faktor ist: Du brauchst bei Deiner Körpermasse (sorry - aber ich kenne das aus eigener Erfahrung) einen Wasserkern, der eine ausreichende Wasserverdrängung zulässt - und da hast Du mit dem zu kleinen Bett ein Problem: Die Findung der richtigen Wassermenge ist äußerst schwer und ein optimaler Liegekomfort ist nicht erreichbar - Du musst mit Kompromissen leben.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. loch hilfee...
    Von Yasmin im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1