Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Leichtwassermatratze richtig eingestellt?

  1. #1
    Segelnmanuel Gast

    Standard Leichtwassermatratze richtig eingestellt?

    1. Informationen zum Bett
    1.1 Hersteller: Moonlight

    Leichtwassermatratze

    1.5 Größe des Bettes: 90x200
    1.6 Beruhigung:50%


    1.9 Eingestellte Temperatur: 28°

    1.10 Bett ist aufgebaut/in Benutzung seit:gestern

    2. Bettbelegung: Wird das Bett allein oder zu zweit betrieben?
    [X] Allein

    3. Körpergröße & Gewicht der Nutzer
    1. Benutzer/in: 183cm 81kg


    4. Befüllt von: Wer hat das Bett ursprünglich befüllt? ich selbst


    5. Füllhöhe (ohne Nutzer im Bett) zur Oberkante des Schaumrahmens?
    etwa gleich aber schwer zu erkennen


    6. Größe und Höhe des verwendeten Kissens?
    1. Benutzer/in: Wasserkissen 80x40


    6a: Bevorzugte Schlafposition?
    1. Benutzer/in: Rücken


    7. Gibt es Probleme beim liegen und wenn ja, welche?
    Rückenschmerzen


    8. Persönliche Anmerkungen/Ausführungen:

    Ich bin mir nicht sicher ob bei einem Leichtwasserbett die gleichen Füllregeln gelten wie bei einem normalen. Konnte dazu auch nirgends etwas lesen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Leichtwassermatratze richtig eingestellt?-img_8068.jpg   Leichtwassermatratze richtig eingestellt?-img_8071.jpg  

  2. #2
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  3. #3
    Segelnmanuel Gast

    Standard

    Ein vernichtedes Urteil über meine schöne Wassermatratze. Könnt ihr mir trotzdem sagen wie es mit dem liegen aussieht, ob mehr oder weniger Wasser. Hatte schon 6 Liter weniger drin, und habe noch nicht den Boden oder den Schaumstoff berührt. Hatte allerdigs Rückenschmerzen. Bin mir aber nicht sicher ob ich jetzt mehr oder weniger Wasser verwenden soll. Was meint ihr zur derzeitigen Schlaflage? Für Antwort währe ich super dankbar

  4. #4
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Du hast klar zuviel Wasser drin!

    Und das war kein Urteil über Deine Wassermatratze, sondern eine Info für Einsteiger.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  5. #5
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Sehe das ebenso wie mischa.
    Zuviel Wasser.
    Sieht man an der Schulter, welche nicht richtig einsinken kann.
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  6. #6
    Segelnmanuel Gast

    Standard

    Jetzt habe ich noch mal beim Händler nachgefragt und der meinte so etwa 3 cm unter Rand, also habe ich jetzt 15 Liter raus und so sieht es jetzt aus. was meit ihr dazu? Bin mal auf die nächste Nacht gespannt. Übrigens habe ich im liegen noch keinen Kontakt mit dem Schaumstoff, also anfühlen tut es sich super. Aber was mein Rücken meint ist ja wieder etwas anderes.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Leichtwassermatratze richtig eingestellt?-img_8073.jpg  

  7. #7
    Segelnmanuel Gast

    Standard

    diese Nacht ( 15 Liter weniger und 3 cm unter Schaumstoffrand) war gar nicht schlecht, es ist zwar noch nicht perfekt, aber ich hatte keine solche Rückenschmerzen wie gestern. Was meint ihr zu dem Bild oben, oder soll ich noch mal eines machen?

  8. #8
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    Erst mal so lassen und mindestens 2-3 Nächte testen. Zum einen muss man sich erst mal an das Wasserbett gewöhnen (das dauert an sich schon eine Weile) und auch jede Änderung muss der Körper erst mal umsetzen.

    Daher bitte erst mal etwas abwarten.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  9. #9
    Segelnmanuel Gast

    Standard

    Ok, das mache ich jetzt mal auf jeden Fall. Wie sah deiner Meinung nach sie Schlafposition auf dem letzten Bild aus? Kann man es schon als besser bezeichnen?
    Danke schon mal für die vielen Antworten bisher. Ihr seid echt super.
    Denn so als Neuling ist man sonst ganz schön aufgeworfen
    Gruß
    Manuel

  10. #10
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Besser - auf jeden Fall.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Gelöst] Füllmenge korrekt eingestellt?
    Von schweineohr im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 19:42
  2. Ist bei uns alles richtig eingestellt?
    Von sprudelkiste im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 00:26
  3. Liegen wir richtig?
    Von Stronghold im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 21:02
  4. Richtig entlüften ???
    Von dishmo im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 17:23
  5. Liegen wir richtig???
    Von Wasserschlümpfe im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1