Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Probleme mit den WBett

  1. #1
    BeJo ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    20

    Standard

    Guten Abend zusammen,
    wir sind seit einigen Tagen stolze Besitzer eines Wasserbettes aber haben noch ein paar Anlaufschwierigkeiten.
    Ich übernehme den Aufbau mal von meinem Vorschreiber :

    Die Fakts:
    - Das Bett: Was für ein Bett wird genutzt?
    Hersteller: BluTimes
    System: Dual, Softside Split Zargen
    Größe: 180x210

    - Die Zusatzausstattung: Trennkeil? Topliner? Sonstiges?
    Trennkeil, wenn da eine Thermotrennwand dazugehört, dann JA

    - Bettenbelegung: Wird das Bett allein oder zu zweit betrieben?
    Paar

    - Die Waage: Bei Paaren der Gewichtsunterschied.
    80kg und 50kg

    - Befüllt von: Wer hat das Bett ursprünglich befüllt?
    Lieferant

    Gibt es Probleme beim liegen und wenn ja, welche?
    - Gelegentlich Nackenschmerzen,
    - ein leichtes Ziehen an der Wirbelsäule in Höhe der Hüfte, geht aber nachm Aufstehen auch bald wieder weg
    - Berühre den Boden manchmal wenn ich mich umdrehe oder seitlich liegen tue

    Heizung ist auf 28° eingestellt.


    Habe auch mal zwei Bilder angehängt, hoffe man kann sie gebrauchen. Vielleicht könnt ihr mir sagen ob ich da mehr od. weniger Wasser reintuen soll.

    Vielen Dank im Voraus.

  2. #2
    BeJo ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    20

    Standard

    Die Bilder wären nicht schlecht oder???
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme mit den WBett-01.jpg   Probleme mit den WBett-02.jpg  

  3. #3
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Guten Abend

    Ich habe Deine Beiträge mal abgetrennt und zu einem eigenen Thema eröffnet. Jedes Problem sein eigenen Thema, sonst kommen wir schnell in Teufels Küche wenn alle in ein Thema pinnen. Da steigt dann schneller keiner mehr durch.

    So und nun zu Dir/Euch

    Die Dame zuerst... sie hat einen guten Schluck zu viel Wasser drin. 2 Liter rausnehmen, ein paar Nächte testen... danach in Literschritten abwärts. Dann dürfte auch das Kissen passend sein. Derzeit steht der Kopf ein wenig zu hoch, aber mit weniger Wasser kommt er auch runter.

    Beim Herren des Hauses... ist zu wenig Wasser drin. Das deckt sich auch mit der Bodenplattenberührung. Hier alles umgekehrt wie bei der Dame des Hauses. 2 Liter rein... testen... dann in Literschritten aufwärts. Zum Kissen kann man hier nix sagen... man sieht weder Kissen noch genug vom Kopf. Ganz daneben ist es aber nicht, denn dann würde man das auch schon in der Brustwirbelsäule sehen. Da aber nur das Becken zu tief einsackt scheint das Kissen nicht ganz daneben zu sein.

    Wichtig: Nach jeder Änderungen mehrere Nächte testen. Der Körper ist träge und braucht seine Zeit das umsetzten zu können.

    Tip: Zettel nehmen und Änderungen notieren. Dann verzettelt man sich nicht und weiß was man wann geändert hat. Denn beim rantasten schießt man irgendwann unweigerlich über das Ziel hinaus und dann ist sonst schnell mal rätselraten angesagt wo der letzte passende Punkt war. Wir nennen das Änderungstagebuch...
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  4. #4
    BeJo ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    20

    Standard

    So wir haben die Wassermenge nun wie empfohlen geändert. Also es liegt sich nun schon einiges besser.
    Bei mir (dem männlichen Objekt) fehlt noch bissle Wasser oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme mit den WBett-1.jpg   Probleme mit den WBett-2.jpg  

  5. #5
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Hallo ihr!
    Das sind ziemlich grosse bzw. hohe Kissen. Kann durchaus sein, dass diese Mitverursacher sind. Bei der Dame des Hauses sieht es auch so aus, als würde sie mit der Schulter auf dem Kissen liegen. Das ist nicht gut, da so die Schulter nicht richtig einsinken kann. Wäre eine weitere Erklärung (ausser der Wassermenge) für die Nacken- bzw. Rückenschmerzen. Man mag nicht glauben, dass sowas "banales" wie ein Kissen solche Probleme auslösen kann, ist aber so .
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  6. #6
    MoChuisle Gast

    Standard

    Unabhängig davon, dass ich selbst (noch) keine Ahnung von Wasserbetten habe, bekomme ich Rückenschmerzen beim Anblick des Fotos von IHM. Die Wirbelsäule ist schon sehr gebogen... Wäre interessant zu wissen, ob das wirklich am Kissen liegt.
    Gegenfrage wäre: braucht man im Wasserbett unbedingt ein Kopfkissen?

    SIE hingegen liegt prima, die Wirbelsäule schön gerade.

    Grüße,
    Sonja

  7. #7
    BeJo ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    20

    Standard

    @MoChuisle
    Kann vielleicht daran liegen, dass ich eine verschobene Wirbelsäule habe.
    Habe aber auch den gleichen Gedanken wie du gehabt, werde es vielleicht mal ohne Kopfkissen ausprobieren, dann sollte ich ja gerader liegen.
    (das erste Bild war auch ohne Kissen)

  8. #8
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    Die Wirbelsäule liegt nur so gebogen, wegen den zu hohen Kissen. Die drüfen tiefer gelegt werden. Dann sollte das um einiges besser sein.

    Sieht man in der Tat auch im Vergleich zwischen dem ersten und zweiten Shooting.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  9. #9
    BeJo ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    20

    Standard

    Verstehe nich genau was du damit meinst, "die dürften tiefer gelegt werden". Bedeutet das, dass ich mim Kopf weiterunten am Kissen liegen soll oder gibt es auch verschiedene Kissen?
    Dass ich aber ab und an den Boden beim Umdrehen spüre liegt wohl doch an der Wassermenge oder?

  10. #10
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Trotz perfekter Wassermenge spüre ich auch beim Umdrehen manchmal den Boden - das ist ganz normal und kein Indiz für zu wenig Wasser.

    Zum Wasserbett passen nur kleine und flache Kissen - Eure hohen Riesenkissen führen zum Abknicken der Wirbelsäule und dadurch zu Schmerzen.
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Härte im Schulterbereich
    Von Marko im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 16:54
  2. Probleme mit der Wassermenge
    Von roland23 im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 20:46
  3. WBett kauf bei Händler / Internet
    Von Roehmda im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 10:39
  4. Tipp: Wenn das WBett nicht mehr passt
    Von Ingrimmsch im Forum Tipps und Tricks - FAQ´s für Einsteiger!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1