Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Rückenschmerzen im neuen Wasserbett (kompletter Rücken)

  1. #1
    angelsfire ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    40

    Standard Rückenschmerzen im neuen Wasserbett (kompletter Rücken)

    Seitenangaben sind immer so genannt als würde ich im Bett liegen falls das eine Rolle spielen sollte.

    1. Informationen zum Bett
    1.1 Hersteller:
    Ettkus

    1.2 Modellbezeichnung:

    Ettkus Trend

    1.3 Art des Wasserbettes:
    [ ] Hardsider (ohne Schaumrahmen)
    [x] Softsider (mit Schaumrahmen)
    [ ] Leichtsystem (einzelne Schläuche)

    1.4 Systemart:
    [ ] Mono (eine Matratze)
    [x] Dual (zwei Matratzen)
    [ ] normale Matratzenhöhe (20cm)
    [ ] Höhere Matratzen (23cm)

    1.5 Größe des Bettes: 200*220 cm
    1.5.1 Körpergröße & Gewicht der Nutzer:
    1. Benutzer/in: 163 cm ca. 72-73Kg
    2. Benutzer/in: cm kg

    1.6 Beruhigung: 1350 (3 Fließe)

    1.7 Topliner: [] Ja [x]Nein

    1.8 Auflage (Modell, Material):
    Doppeltuch Lyocell

    1.9Eingestellte Temperatur/-en:
    Links:29
    Rechts:28
    Mono:

    1.11 Bett ist aufgebaut/in Benutzung seit:
    16.02.2016


    2. Bettbelegung: Wird das Bett allein oder zu zweit betrieben?
    [x] Allein
    [ ] zu zweit
    [x] vorwiegend allein (ab und an liegt meine kleine Tochter mit drin)
    [ ] vorwiegend zu zweit


    3. Befüllt von: Wer hat das Bett befüllt?
    [ ] Eigenbefüllung
    [x] Monteur/Lieferant (Fachpersonal)
    [ ] Monteur/Lieferant und später sehr viel selber korrigiert

    3.1 Füllhöhe (ohne Nutzer im Bett) zur Oberkante des Schaumrahmens?

    Tu mich etwas schwer mit dem Messen. Aber so in etwa:

    Links: 2cm
    Rechts:1cm


    4. Größe und Höhe des verwendeten Kissens?
    1. Benutzer/in: 80*40cm
    2. Benutzer/in:

    5: Bevorzugte Schlafposition?
    1. Benutzer/in:Seiten und Rückenlage
    2. Benutzer/in:

    6. Gibt es Probleme beim liegen und wenn ja, welche?

    Erst starke Rückenschmerzen im Mittleren Rücken, Rücken konnte ich nicht mehr Rund machen ohne starke Schmerzen. Nun auch Schmerzen in LWS und HWS, da aber noch nicht so stark.

    7. Medizinisches: (Gibt es bekannte Erkrankungen wie Skoliose, Bandscheiben, usw)

    Fehlstellung der HWS, etwas engere Abstände bei den Bandscheiben.

    8. Persönliche Anmerkungen/Ausführungen:

    Das Kissen ist vermutlich zu hoch, zumindest in Rückenlage fühlt es sich so an, habe nur noch kein anderes. Eventuell wollte ich mir das Aquaflexx Kissen holen. Meinungen dazu?

    Bilder sind jetzt erst mal nur von einer Seite gemacht, auf der habe ich vor hauptsächlich zu schlafen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -ruecken.jpg   -ruecken2.jpg   -seite-1.jpg   -seite-2.jpg  

  2. #2
    angelsfire ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    40

    Standard

    Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte

  3. #3
    angelsfire ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    40

    Standard

    *schubs* Leider werden die Schmerzen nicht weniger.

  4. #4
    captchris ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    08.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    ich habe gerade Deine Frage gelesen. Nicht verzweifeln;-)
    Die Experten hier haben leider noch nicht geantwortet, deshalb versuche ich es mal mit Erfahrung.

    Als erstes mal was zu dem Kissen. Ja, ich denke auch es ist zu hoch.
    Ich liege jetzt seit über 20 Jahren auf einem Wasserbett.
    In den ersten 5 Jahren noch mittelberuhigt und ab da zum Glück nur noch Freeflow.
    Seitdem haben wir wirklich so einige Kissen ausprobiert.
    Daune, Visco, Kunststoffhohlfasern, Wasserkissen............
    Für uns haben wir nun endlich das perfekte Kissen gefunden.
    Von Air Visco das Contour small. Es gibt viele Visco Kissen, aber mit diesem sind wir das erste Mal rundum zufrieden. Meine Frau hat endlich keine Nackenschmerzen mehr und das Ding ist trotz der geringen Höhe superbequem.

    Was die Wassermenge angeht. Mh, wenn Du mal das richtige (dünnere) Kissen hast, ist die Anpassung sicher einfacher.
    Schmerzen im Halswirbelbereich und/oder Verspannungen in der Schulter: Wasser raus.
    Entgegen dazu Wasser rein, bei Schmerzen in den Lendenwirbeln. Machs in 5 Liter-Schritten.
    Hast Du Deine persönliche Füllmenge gefunden, entscheidet schon ein halber Liter über hart oder weich.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg, damit Du auch Spaß an Deinem Wasserbett hast und glücklich damit wirst. Bei unserem ersten Bett von Tasso habe ich nach zwei Monaten beim Händler angerufen und denen gesagt, die können ihren Mist wieder abholen, wenn nicht endlich jemand kommt und uns bei der Füllmenge hilft. Anschließend hat der Monteur erst mal 10 Liter rausgeholt.
    Danach habe wir uns selbst nach und nach rangetastet.
    Bei Unerfahrenheit kann es sicher dauern, aber irgendwann hast Du den Bogen raus und hörst auf Deinen Körper am Morgen. Bleib am Ball, es lohnt sich:-)

    Freundliche Grüße
    Chris

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    51429 Bensberg
    Beiträge
    4.388

    Standard

    Hi,

    das Kissen ist leider nicht so wirklich geeignet.

    Füllmenge sieht nicht wirklich verkehrt aus, nur irgendwie sehr straff.

    Nimm mal 7-8 Liter raus und poste dann noch mal Bilder
    SchlafOase bei Facebook
    www.SchlafOase-Hoenig.de
    51429 Bensberg und 51766 Ründeroth

    Immer aktuelle News, Aktionen, Ausstellungsstücke auf Facebook & Homepage
    Händlerprofil

  6. #6
    angelsfire ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    40

    Standard

    Danke euch. Hab das Kissen schon vor 2 Wochen gewechselt. Wassermenge werde ich mal ausprobieren und dann nochmal Bilder einstellen.

  7. #7
    angelsfire ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    40

    Standard

    Mittlerweile habe ich massive Schmerzen im kompletten Rücken. Wasser raus hatte ich probiert, allerdings nur 3 Liter. Danach wurde es deutlich schlimmer. Hab nach einigen Tagen die 3 Liter also wieder rein gemacht.

    Leider klappt es momentan nicht mit Bildern. Hoffe ich komme am Wochenende dazu.

    Kissen war am Anfang gut, jetzt habe ich das Gefühl es ist viel zu hoch.

    Ich weiß, ohne Bilder kann man da wohl nix sagen.

  8. #8
    angelsfire ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    40

    Standard

    3 1/2 Jahre sind vergangen, die Probleme sind geblieben. Mittlerweile schmerzt zwar nicht mehr der ganze Rücken aber ich habe seit knapp 8 Monaten extreme Schmerzen im Lendenwirbelbereich. So schlimm das ich nachts nicht mehr schlafen kann und morgens mit sehr sehr starken Schmerzen aufwache. Ich kann mir dann nicht mal Socken anziehen. Manchmal begleiten mich die Schmerzen auch den ganzen Tag über. Aber meist wird es besser wenn ich erst mal aufgestanden bin.

    Ich habe viel probiert. Wasser rein, Wasser raus. Egal in welche Richtung, meist war es ein Tag besser und dann nur noch schlimmer. Nachdem ich mir irgendwann nicht mehr zu helfen wusste habe ich den Händler nochmal kommen lassen. Der war 15min da, ich 90 Euro ärmer und es wurden 7 Liter ins Bett gefüllt. Er meinte wenn das nicht in ordnung ist solle ich eher noch mehr rein machen. Ich also brav ein paar Tage drin geschlafen. Es wurde schlimmer und pendelte sich dann wieder auf das gleiche Niveau ein. Also habe ich langsam die Menge erhöht. Mittlerweile habe ich sicher nochmal 8-10l reingefüllt. Also insgesamt 17 Liter mehr (was ich schon extrem viel finde). Es tut sich einfach nix. Ich habe weiterhin wahnsinnige Schmerzen und mir graut es jeden Abend davor ins Bett zu gehen.

    Lesen hier noch Fachleute mit? Wenn ja dann würde ich auch nochmal Bilder machen und einstellen. Ich weiß mir wirklich nicht merh zu helfen und bin sehr verzweifelt

    Bis auf mein Gewicht hat sich an den Angaben oben nix geändert. Ich wiege jetzt statt 72Kg nur noch 58/59KG.

  9. #9
    Lufij ist offline Moderator
    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.289

    Standard

    Naja Fachleute ist relativ....aber wir können es probieren. Bei der Gewichtsabnahme müsste auf jeden Fall Wasser rein. Und immer gut entlüften!
    Waterbed Discount Elegance, 200x220, 80%, Dual, Schubladensockel, 2006-2018
    Seit 2018 Akva Mira

Ähnliche Themen

  1. Erstes Wasserbett und Schmerzen im Rücken
    Von chatterer im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 08:55
  2. Bitte um Eure Hilfe - habe starke Rückenschmerzen im neuen Bett
    Von pupi im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 19:31
  3. Starke Rückenschmerzen mit "Krachen" im Rücken
    Von Zenker im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 11:35
  4. Nach kompletter Anti-Luftkur wieder starke Luftbildung
    Von andreas22 im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 22:19
  5. Ist ein Wasserbett schlecht für den Rücken?
    Von Liny im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 14:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1