Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schlaflose Nächte, stimmt die Wassermenge?

  1. #1
    SchlafSchaf ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2

    Standard Schlaflose Nächte, stimmt die Wassermenge?

    Hallo,

    ich lese schon seit einigen Monaten hier im Forum mit und brauche jetzt auch mal eure Hilfe. Seit März haben wir ein Wasserbett von Suma. Für mein Empfinden ist alles super, ich schlafe ziemlich gut. Allerdings kann mein Mann überhaupt nicht schlafen. Er hat zwar keine Rückenschmerzen oder ähnliches, wälzt sich aber die ganze Nacht nur hin und her und findet es schrecklich unbequem... Nachdem sich dies überhaupt nicht bessert müssen wir jetzt mal nach und nach schauen woran es liegt.
    Also erstmal meine Frage zur Wassermenge... meint ihr, die ist richtig?

    1. Informationen zum Bett
    1.1 Hersteller: Suma
    1.2 Modell: Suma Blue Dual
    1.3 Grundsystem
    [ ] Hardsider (ohne Schaumrahmen)
    [X] Softsider (mit Schaumrahmen)
    [ ] Split (Schaumrahmen für Betteinbau)
    [ ] Leichtsystem (einzelne Schläuche)

    1.4 Systemart
    [ ] Mono (eine Matratze)
    [X] Dual (zwei Matratzen)
    [ ] normale Matratzenhöhe (20cm)
    [X] Höhere Matratzen (23cm) 25cm

    1.5 Größe des Bettes: 180 x 220
    1.6 Beruhigung: F1 beide Kerne (also wenig beruhigt)
    1.7 Topliner: Ja, von Suma, Typ „Classic“
    1.8 Auflage (Modell, Material, getrennt)
    auch von Suma, Material Nicky antiseptisch, in der Mitte durch Reißverschluss getrennt
    1.9 Trennkeil (beim Dualsystem)
    [X] Luft
    [ ] Schaum
    [ ] Kein Trennkeil

    1.10 Eingestellte Temperatur/-en:
    Links: 27°C
    Rechts: seit etwa 2 Tagen 28°C, vorher auch 27°C
    Mono:

    1.11 Bett ist aufgebaut/in Benutzung seit: Anfang März 2012

    2. Bettbelegung: Wird das Bett allein oder zu zweit betrieben?
    [ ] Allein
    [X] zu zweit
    [ ] vorwiegend allein
    [ ] vorwiegend zu zweit

    3. Körpergröße & Gewicht der Nutzer
    1. Benutzer/in: 162cm, 60kg
    2. Benutzer/in: 173cm, 100 kg

    4. Befüllt von: Wer hat das Bett ursprünglich befüllt?
    selbst aufgebaut und selbst befüllt

    5. Füllhöhe (ohne Nutzer im Bett) zur Oberkante des Schaumrahmens?
    Wenn die Angabe benötigt wird, müsste ich exakt nachmessen. Ich weiß es leider so nicht…

    6. Größe und Höhe des verwendeten Kissens?
    1. Benutzer/in: Tempur Kissen, die flachere Variante für Frauen
    2. Benutzer/in: Tempur Kissen, die etwas höhere Variante

    6a: Bevorzugte Schlafposition?
    1. Benutzer/in: Rücken und Seite
    2. Benutzer/in: Seite

    7. Gibt es Probleme beim liegen und wenn ja, welche?
    Siehe Text
    8. Persönliche Anmerkungen/Ausführungen:
    Siehe Text

    9. Medizinisches: (Gibt es bekannte Erkrankungen wie Skoliose, Bandscheiben, usw)
    Nein

    10. Wer schreibt/füllt das Formular aus?
    [X] Benutzer/in: linke Seite
    [ ] Benutzer/in:


    Wie gesagt kann mein Mann absolut nicht schlafen. Er schwitzt auch die ganze Nacht und hat viel zu heiß, die Temperatur hatten wir auf 27°C (tiefer soll man ja nicht), jetzt mal erhöht auf 28°C um zu schauen, ob es vielleicht eher zu kalt eingestellt war?
    Was meint ihr zur Wassermenge bei ihm?

    Sicherheitshalber gleich auch mal noch 2 Bilder von mir...

    Und vielen Dank schonmal!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -rr1.jpg   -rr2.jpg   -rs1.jpg   -rs2.jpg  

  2. #2
    SchlafSchaf ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2

    Standard

    Hier die Bilder von mir...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -lr1.jpg   -ls1.jpg  

  3. #3
    Lufij ist offline Moderator
    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.293

    Standard

    Zunächst mal ist das Bett für deinen Mann etwas schmal. Das Wasser lässt sich da nicht perfekt verdrängen. Den Fotos nach ist es für mich zu viel Wasser.

    Bei dir sieht es nach viel zu viel Wasser aus.

    Grundsätzlich halte ich von den starren Temperaturempfehlungen nicht viel. Wenn das höher stellen nichts bringt, würde ich auch mal unter 27°C gehen. Ich denke nicht, dass die Heizungen alle immer genau gleich anzeigen.

    Bevor Ihr etwas ändert, wartet nochmal ein bis zwei Meinungen ab.

    Ist das Bett eigentlich komplett entlüftet?
    Waterbed Discount Elegance, 200x220, 80%, Dual, Schubladensockel, 2006-2018
    Seit 2018 Akva Mira

  4. #4
    KTE
    KTE ist offline V.I.P.
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    762

    Standard

    Zitat Zitat von Lufij Beitrag anzeigen
    Zunächst mal ist das Bett für deinen Mann etwas schmal. Das Wasser lässt sich da nicht perfekt verdrängen.

    Bei dir sieht es nach viel zu viel Wasser aus.
    Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, außer das bei ihr das Kissen noch zu hoch ist.
    Viele Grüße
    KTE

    +Wir schaukeln auf einem+
    200x240 Dual, Dekor System/Luxus (23cm + Nullzarge) FreeFlow, Calesco Carbon,
    Airtrennwand, Supremeauflage von Harmony, Schubladenpodest mit angeschrägten Seiten

  5. #5
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hallo

    Legt mal den Topliner bei Seite. Topliner machen sich nämlich ganz toll... im Schrank

    5. Füllhöhe (ohne Nutzer im Bett) zur Oberkante des Schaumrahmens?
    Wenn die Angabe benötigt wird, müsste ich exakt nachmessen. Ich weiß es leider so nicht…
    Fände ich nicht schlecht das mal zu machen, denn ist ja nicht umsonst auf der Liste der Punkt

    Wie gesagt kann mein Mann absolut nicht schlafen. Er schwitzt auch die ganze Nacht und hat viel zu heiß, die Temperatur hatten wir auf 27°C (tiefer soll man ja nicht), jetzt mal erhöht auf 28°C um zu schauen, ob es vielleicht eher zu kalt eingestellt war?
    Das muss man nicht per Test herausfinden sondern muss nur einmal genau hinschauen/fühlen. Habe ich in den "Oft gestellten Fragen, siehe Signatur" ja schon erklärt

    Zu warm das Wasser macht
    - schwitzen wie im Sommer
    - man wacht ohne Decke auf
    - man wacht mit Hitzegefühl auf
    - das Bett ist feucht/nassgeschwitzt aber gefühlt nicht kalt-nass
    - es ist einem die ganze Nacht zu warm

    Zu kalt eingestellt macht
    - schwitzen
    - das Bett ist nachts klamm
    - aufwachen unter der Decke aber alles ist klamm/nass
    - kein Hitze/Wärmegefühl, teils eher sogar frösteln (schiebt man dann einfach aufs Feuchte)
    - meist eher in den frühen Morgenstunden das "nasse Erwachen"

    Ansonsten
    Wenn man eine großflächige Bettheizung sein eigen nennt, also keine Keramik die nur am Fußende liegt und heizt kann es auch sein das man schlicht die Anstrahlwärme der Heizung nicht verträgt. Man sinkt ja in den Kern ein, kommt der Heizung nahe, die ballert einem die Wärme direkt an den Körper.

    Tipp: Mal eins, zwei Nächte die Bettheizung aus machen. Nein, das Bett kühlt in den 7-8 Stunden nicht aus

    Füllmenge ... nunja... bin nicht so der Keksperte für die "kompakten Nutzermaße". Scheint mir ebenfalls etwas zu viel
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

Ähnliche Themen

  1. Stimmt die Wassermenge?
    Von Evil_Homer_2002 im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 19:59
  2. Hilfe !!!starke Schmerzen und schlaflose Nächte
    Von izibizi im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 17:05
  3. Wassermenge stimmt nicht, bitte dringend um Hilfe
    Von Orofino3 im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 18:16
  4. Wassermenge stimmt nicht -> Rückenschmerzen
    Von Boris83 im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 08:10
  5. Stimmt die Wassermenge?
    Von grauerstar im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1