Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Schmerzen im oberen Rücken

  1. #1
    webmouse ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5

    Standard Schmerzen im oberen Rücken

    Habe seit einem halben Jahr ein Wasserbett. Anfangs waren meine chronischen Rückenschmerzen wie weggeblasen. Nach ca. 4 Monaten spürte ich wieder leichte Schmerzen. Inzwischen habe ich wieder stärker Schmerzen im Bereich der Schulterblätter, genau wie vor dem Wasserbett. Hier die Daten vom Bett:

    1.1 Hersteller:
    - Jakob Wasserbetten
    1.2 Modell:
    - Jawa Exclusive Classic
    1.3 Hard-/Softsider:
    - Softside
    1.4 Mono/Dual:
    - Dual
    1.5 Größe:
    - 180x200
    1.6 Beruhigung:
    - beide Seiten J10 stärkste Beruhigungsstufe
    1.7 Topliner?
    - Fallschirmseide
    1.8 Luft/Schaum/Kein Trennkeil:
    - Thermotrennwand
    1.9 Eingestellte Temperatur/-en:
    - ich: 29 Grad, mein Freund 28,5 Grad
    1.10 Bett ist aufgebaut/in Benutzung seit:
    - 6 Monaten

    2. Bettenbelegung: Wird das Bett allein oder zu zweit betrieben?
    - beides, manchmal ich alleine, öfters mit meinem Freund gemeinsam

    3. Größe & Gewicht der Nutzer
    - ich: 1,66m / 57 kg
    - mein Freund: 1,76 / 80 kg

    4. Befüllt von: Wer hat das Bett ursprünglich befüllt?
    - Monteur nach Gewichtstabelle befüllt und danach individuell nachgebessert
    meine Seite 291 Liter, bei meinem Freund 279 Liter

    5. Füllhöhe zur Oberkante des Schaumrahmens?
    - schaut ziemlich gleich hoch aus

    6. Grösse und Höhe des verwendeten Kissens?
    - 35 x 65 cm / 10 cm

    7. Gibt es Probleme beim liegen und wenn ja, welche?
    - Ich habe Schmerzen im oberen Rücken (Bereich Schulterblätter), bei meinem
    Freund passt es

    8. Persönliche Anmerkungen/Ausführungen:
    - habe lange mit der Höhe des Polsters experimentiert bis sie passend war
    liege jetzt sehr gut ohne Nackenverspannungen

    Bei den ersten beiden Fotos liege ich alleine im Bett (ohne und mit Polster), beim 3. Foto gemeinsam mit meinem Freund (mit Polster). Könnt Ihr mir bitte Tipps geben wie ich die Füllmenge verändern kann? Habe mich bis jetzt nicht getraut was zu ändern weil ich keine Ahnung habe ob ich was raus oder rein geben muß. Vielen Dank schon mal im Voraus!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -allein-ohne-polster.jpg   -alleine1.jpg   -beide.jpg  

  2. #2
    georg115 Gast

    Standard

    hallo,

    ich denke es muss nicht immer an der Füllmenge liegen
    man könnte auch mal mit der Temperatur
    versuchen bisschen zu spielen. (aber bitte nicht gleich am nächsten tag wieder verstellen
    den das Wasserbett braucht doch einige zeit um die Temperatur anzunehmen
    und der Körper braucht auch einige Zeit um zu reagieren)

    es muss auch nicht unbedingt am Wasserbett liegen. Währe es auch möglich das du vielleicht in deinem Job oder so
    eine schlechte Haltung hast oder brauchst die das Wasserbett nicht mehr ausgleichen kann?

    Gruß
    georg

  3. #3
    webmouse ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Georg,

    ich habe die Temperatur in 0,5 Grad Schritten langsam raufgestellt bis es für mich angenehm war. Dazwischen waren immer ein paar Tage zum eingewöhnen.
    Die beste Haltung habe ich leider nicht, sitze im Büro den ganzen Tag vorm PC. Nur die ersten 4 Monate mit Wasserbett habe ich komplett schmerzfrei verbracht. Bei der Montage hat man mir gesagt, daß es Zeit braucht bis sich die Fliesmatten komplett mit Wasser ansaugen und man dann noch Wasser nachfüllen muß. Gleichzeitig wurde mir auch gesagt bei Schmerzen im Kreuz mehr Wasse, bei Schmerzen im oberen Rücken weniger. Jetzt weiß ich nicht ganz was ich tun soll. Wasser rein weil die Matten jetzt vollgesaugt sind oder Wasser raus weils oben schmerzt.
    LG
    Claudia

  4. #4
    Avatar von wasserbettfan
    wasserbettfan ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Lahstedt / Erdverwachsen Nds.
    Beiträge
    107

    Standard

    Hallo Claudia,

    ich denke mal die Röntgenabteilung wird Dir mehr dazu sagen können.
    Ich tippe dem Bild nach auf ein zu hohes Kissen.
    Im Schnitt sagt man das man auf Seitenlage mit der Matratze die gleiche Höhe haben sollte wie der Schaumstoffrahmen. Habe das mir auch mit einem Buch ausgetestet als es gerade lag. Kann aber auch etwas variieren.

    Mehr möchte ich da auf keinen Fall der Röntgenabteilung vorgreifen.

    Lg
    Biggi
    Wir fühlen uns wohl auf unserem Dual Softside 200x220 Nachschwingzeit 1-2 Sekunden

  5. #5
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Wo war doch gleich der Knopf für das Röntgengerät? .... ach hier... *KLICK*

    Hallo

    Ich gehe erst mal davon aus, das die Kerne richtig entlüftet sind. Wenn nicht erst mal entlüften und testen dann erst weiter machen.

    Das Kissen könnte kleiner sein. Die Dicke schaut nicht verkehrt aus, aber die Größe eben. Da rutscht man nachts schnell mal mit der Schulter drauf.

    Bei der Füllmenge würde ich sagen geh mal ein wenig runter. Das Becken und damit auch die Schulter steht noch gut hoch. Kann daher kommen weil die Vliese vollgesaugt sind und nun mehr Widerstand bieten. Becken muss weiter runter und der Weg wäre damit:

    1 Liter raus, 3-4 Nächte testen
    ggf. danach noch mal.

    Wichtig: Mit senken des Füllstandes das Kissen wieder überprüfen. Meist muss dann hier nachgebessert werden.

    Gleichzeitig wurde mir auch gesagt bei Schmerzen im Kreuz mehr Wasse, bei Schmerzen im oberen Rücken weniger.
    Alte Händlerweisheiten die leider ohne Anatomiekenntnisse erfunden wurde. Denn auch bei einer Überfüllung kommen recht gerne Schmerzen in der Lendenwirbelsäule weil diese stark abknickt. Da klemmt dann die "Regel" schon im Ansatz. Diese Faustformel ist so leider nicht haltbar. Daher gehen wir hier andere Wege. Die des Gesamtbildes und von Fall zu Fall.
    Geändert von Ingrimmsch (12.01.2008 um 00:19 Uhr)
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  6. #6
    Avatar von sixkilla
    sixkilla ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    21

    Standard

    also ich hatte auch wochenlang schmerzen im oberen rücken, schulterbereich. hab 2,5l entleert und siehe da es zwickt nicht mehr. allerdings begomm ich nun schmerzen im ledenbereich, wenn ich auf dem bauch liege. also evtl wieder 1l rein und alles ist gut.

  7. #7
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    also ich hatte auch wochenlang schmerzen im oberen rücken, schulterbereich. hab 2,5l entleert und siehe da es zwickt nicht mehr. allerdings begomm ich nun schmerzen im ledenbereich, wenn ich auf dem bauch liege. also evtl wieder 1l rein und alles ist gut.
    Danke für den Erfahrungsausstausch... aber bitte beachten das 2,5 Liter bei dem einen User eine andere Auswirkung haben als bei einem anderen! Ferner stellt Bauchlage immer einen Sonderfall dar!

    Also... immer in kleinen Schritten gehen.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  8. #8
    Avatar von sixkilla
    sixkilla ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    21

    Standard

    Die 2,5 l sollte auch eher symbolischen Charakter haben, im Sinne von Versuch mal die Wassermenge zu reduzieren.

  9. #9
    webmouse ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5

    Standard

    Viele Dank für die Tipps! Habe heute 1 Liter rausgenommen mal sehen wie mein Rücken darauf reagiert. Entlüftet wird immer wenn ein Gluckern zu hören ist.
    Anfangs hatte ich einen kleineren Polster mit dem kam ich nicht zurecht. Der war schmäler und kürzer. Bei jedem umdrehen ist mein Kopf neben dem Polster gelandet und ich bin aufgewacht. Nach ein paar Wochen bin ich auf den größeren umgestiegen.

  10. #10
    webmouse ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5

    Lächeln

    Hallo nochmal! Vielen Dank für die wirklich tolle Hilfe. Kaum zu glauben was 1 Liter weniger ausmacht. Nach ausgiebigem Testschlafen kann ich berichten, daß sich mein Rücken (und ich natürlich auch ) sich jetzt wieder rundum wohl fühlt!
    LG
    Claudia

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen im oberen Rücken - Wassermenge?
    Von JasminPaul im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 14:34
  2. Schmerzen in der LWS...
    Von captain im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 18:09
  3. Auch Rücken-und Nackenschmerzen
    Von Superingo18 im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 23:42
  4. Ist ein Wasserbett schlecht für den Rücken?
    Von Liny im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 15:26
  5. Schmerzen
    Von dösigesEmma im Forum Fragen zur Wassermenge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 17:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1