Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lattenrost sinnvoll?

  1. #1
    Pretage ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    5

    Standard Lattenrost sinnvoll?

    Hey Leute,

    im Internetv steht eine ganze Menge, ob man ein Lattenrost brauch oder nicht. Ich wollte mal nach eurer Erfahrung fragen, ob ihr es für sinnvoll haltet?

  2. #2
    Lufij ist offline Moderator
    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Naja....ohne Lattenrost ist es schon etwas schwierig....
    Waterbed Discount Elegance, 200x220, 80%, Dual, Schubladensockel, 2006-2018
    Seit 2018 Akva Mira

  3. #3
    Nothingthed ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    10

    Standard

    Es ist besser für den Rücken und viel bequemer.
    Außerdem kommt so von unten Luft an die Matratze, so kann die Feuchtigkeit, die Du abgibst dort entweichen und es bildet sich kein Schimmel.

  4. #4
    Uli Schläfer ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    18.10.2016
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1

    Standard

    Auf jeden Fall benötigt eine Matratze auch einen Lattenrost. Und zwar nicht nur irgendeinen, sondern einen mit mindestens 28 Leisten, wie XXXXX . Bei größeren Abständen zwischen den Leisten kann sich die Matratze in die Freiräume drücken und dadurch an Qualität verlieren. Speziell bei Taschenfederkernmatratzen kann die Matratze dann auch schnell unbrauchbar sein.
    Die Sache mit der Lüftung von unten hat mir meine Mutter schon vor 30 Jahren beigebracht. Also Kaltschaummatratzen auf den Boden legen, das stelle ich mir sehr unhygienisch vor. Ebenso wie die Empfehlung einer großen Stiftung, die eine Spanplatte als ausreichend einschätzt.
    Zu guter letzt wird man auch die Unterfederung durch moderne Lattenroste als sinnvoll einschätzen, wenn man diesen Komfort erst einmal genossen hat. Die Härtegradeinstellungen für verschiedene Körperbereiche ist auch für Lattenroste sinnig.
    Also solange die Luftkissenmatratze noch nicht entwickelt ist, ein klares und nachvollziehbares Ja zum Lattenrost.



    Edit: Erst einmal den gut versteckten Werbelink entfernt. Zudem, wenn man Werbung macht und eine Aussage trifft (siehe FETTMARKIERUNG) dann sollte man zumindest einmal den Markt kennen. Denn es gibt mittlerweile die "Luftkissenmatratze" in Form von luftgefederten Matratzen.
    Eine kleine Verwarnung geht nun einher, aufgrund des versteckten Werbelinks.
    Geändert von Betten-Nerd (02.01.2017 um 11:30 Uhr)

  5. #5
    Schläfer_ ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1

    Standard

    Eine Frage dazu: In folgendem Video XXXXX wird erklärt, dass durch die Anpassung des Lattnrostes die Wirbelsäule entlastet wird. Fehlt mir diese Unterstützung falls ich auf einer Matratze ohne Lattenrost liege?

    Vielen Dank für die Antworten!
    Geändert von Betten-Nerd (19.01.2017 um 22:06 Uhr) Grund: Aktiven Link gelöscht

  6. #6
    Massinho74 ist offline Neu-Einsteiger
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Plieningen
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,

    ich kann dir die Frage zu 100% mit JA beantworten. Der Lattenrost ist wichtig. Ein Lattenrost unterstützt die Matratze und sorgt für einen komfortablen, besonders ausgeglichenen Liegekomfort. Dabei soll gerade das Zusammenspiel aus Lattenrost und einer passenden Matratze das Schlaferlebnis und somit den Erholungsfaktor positiv beeinflussen: Die Matratze wird zusätzlich entlastet, unterschiedlich federnde Zonen passen sich dem liegendem Körper individuell an – im Idealfall bildet die Wirbelsäule sowohl in Rücken-, als auch in Bauch- und Seitenlage eine Waagerechte. Für einen gesunden und rückenschonenden Schlaf ist dies beim Lattenrost kaufen besonders wichtig, nur so kann sich die Rückenmuskulatur ausreichend entspannen und Kraft für den anstehenden Tag sammeln.

    Darüber hinaus sorgt der Lattenrost für ausreichend Belüftung im Bett, er lässt die Matratze „atmen“, sodass auch an heißeren Nächten ein ideales Schlafklima gegeben ist. Ein erwachsener Mensch schwitzt bis zu einem halben Liter Körperflüssigkeit pro Nacht. Feuchtigkeit und daraus resultierende Stockflecken oder gar Schimmel haben so keine Chance. Wenn du weitere Informationen benötigst, kannst du sie hier finden XXXXXXXX. Da findest du Ratgeber und Tests.

    Gruß Massimo




    Edit: So, und wieder einmal den inzwischen wivielten ? aktiven Link in diesem Thread entfernt, immer wieder von irgendwelchen Neuanmeldungen. Daher schließe ich das Thema hier erst mal. Wer Werbung loswerden will, einfach melden und kostenpflichtigen Account anmelden.
    Geändert von Betten-Nerd (03.02.2017 um 19:27 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Konfiguration so sinnvoll?
    Von duke im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 17:31
  2. Spezielle Rückenunterstützung sinnvoll?
    Von Gopher im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 19:50
  3. Luftbindepulver sinnvoll?
    Von zippo im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 16:04
  4. FAQ: Ist eine Lendenstütze/Lumbarunterstützung sinnvoll?
    Von mischa im Forum Tipps und Tricks - FAQ´s für Einsteiger!
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 14:33
  5. Lumbarstütze sinnvoll?
    Von Lufij im Forum Fragen zu Technik/Zubehör/Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 14:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1