Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Liebe machen auf Wasserbett?

  1. #1
    El_Presidente Gast

    Standard Liebe machen auf Wasserbett?

    Hey!

    Ich und meine Freundin planen uns ein Wasserbett zu kaufen.

    Aber ich hab da so meine bedenken. Denn wir mögen es auch gern mal etwas härter beim Liebe machen. Und in einigen Beiträgen hab ich gelesen das wenn man auf dem WB Kniet die Bodenplatte berüht. Und das stell ich mir das nicht so prickelnd vor. Aber das Bett sollte auch nicht zu hart werden weil dann hat man ja nicht viel davon oder?

    Bin gespannt auf eure Meinungen

    MFG El_Presidente

  2. #2
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    Hi

    Es kann sein das man die Bodenplatte berührt, es muss aber nicht zwingend. Bei uns gibts das besagte Problem nicht und ich bin mit rund 85 kg nun auch nicht gerade nen Fliegengewicht.

    Ein Wbett ist nie hart, es sei denn man überfüllt es.

    Da das Wbett eine gewisse Eigendynamik hat (je weniger beruhigt, desto mehr davon) ist es zuweilen eben anders und bietet die eine oder andere Option mehr. Bislang hat sich in dieser Sache noch keiner Beschwerd
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  3. #3
    max Gast

    Standard

    ich hoffe das ist ok, auch wenn es eigentlich Werbung ist, aber zum Thema Liebe im WB habe ich gerade folgendes gesehen:
    "http://www.unf-unf.de/video/explodierendes-wasserbett.html[/url]
    Geändert von mischa (11.07.2007 um 12:35 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Marlise
    Marlise ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallöchen

    Max, ob wir in Zukunft etwas vorsichtiger sein müssen auf die Idee wären wir noch nie gekommen. Gut haben wir eine Hausratversicherung

    Also ich denke mal aus eigener Erfahrung etwas mehr Fitness braucht es, aber das hat noch keinem geschadet.

  5. #5
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Zitat Zitat von Marlise Beitrag anzeigen
    Gut haben wir eine Hausratversicherung
    Die zahlt aber nur mit der Klausel "mitversichert sind Auslaufschäden aus Aquarien und Wasserbetten". Das nur am Rande...
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  6. #6
    Avatar von Amazone
    Amazone ist offline Moderatorin
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    ... bei mir zu Hause
    Beiträge
    4.120

    Standard

    Hi max!
    Mag zwar sein, dass man hin und wieder mal auf die Bodenplatte kommen kann, aber erfahrungsgemäss, kriegt man das eh kaum mit...
    Und das platzende WB... glaub mir, dass ist unmöglich. Kann aus eigener Erfahrung nur bestätigen, dass so ein Bett sehr viel aushält !
    LG, Amazone
    Ein Hardside, Dual, 200x220, geliert und ein Softside, Mono, 180x220, mittelberuhigt

    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann"


  7. #7
    Avatar von Ingrimmsch
    Ingrimmsch ist offline Harmony'st
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Ostwestfalen (NRW)
    Beiträge
    10.142

    Standard

    1. Das Bettchen aus der Werbung muss mal dringend entlüftet werden, das gluckert...

    2. Beim Dual kommt man mit den Knien übrigens kaum auf den Boden, da man dann ja mit zwei Leutchen meist auf einem Kern rumturnt, der dann durch die Mehrbelegung "dicker" wird.

    3. Nein, platzen kann da nix. Auch nicht wenn man Anlauf nimmt.
    Liebe Grüße
    Ingrimmsch

    Harmony Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage
    Heutiges Gästebett: Harmony WBett -Dekorsystem-, 200x220 Dekor/Luxus,Dual,Freeflow,Sigma K, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--

  8. #8
    max Gast

    Standard

    klar hält so ein WB viel aus.
    Obwohl ich denke das bei manchen Piercings auch ein WB nicht dicht hält.
    z.B.:



    hatte ich irgendwo einen Smiley vergessen?
    ;-)
    Geändert von mischa (13.07.2007 um 16:50 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Marlise
    Marlise ist offline Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo Max

    So ein Kerl käme sowieso nicht in mein Wasserbettchen

  10. #10
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Hm...der Kerl sieht aus wie ein Teil des geplanten amerikanischen Raketenabwehrsystems
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •