Umfrageergebnis anzeigen: Warum habt Ihr ein Wasserbett gekauft?

Teilnehmer
280. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • wegen Wirbelsäulenbeschwerden

    169 60,36%
  • auf Empfehlung von Freunden

    98 35,00%
  • Billiger als ein gutes Trockensystem

    42 15,00%
  • wegen Schlafstörungen

    78 27,86%
  • durch "zufälliges" Probeliegen (Messe, Möbelhaus...)

    46 16,43%
  • auf Empfehlung Arzt/Physiotherapeut

    15 5,36%
  • durch Fernsehen/Internet/Zeitungsartikel

    12 4,29%
  • sonstige Gründe

    74 26,43%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
Like Tree1Likes

Thema: Warum habt Ihr ein Wasserbett gekauft? Mehrfachnennung möglich!

  1. #1
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard Warum habt Ihr ein Wasserbett gekauft? Mehrfachnennung möglich!

    Hier möchten wir die Gründe erfahren, warum Ihr auf das Wasserbett umgestiegen seid!
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  2. #2
    frank e. Gast

    Standard Wenn schon besser schlafen, dann richtig!!! WB eben! ;)

    Ich bin umgestiegen, weil sich - durch meinen Job - meine verfügbare Zeit zu Schlafen drastisch reduziert hatte (ca. 3-5 Stunden über mehrere Monate) und ich nach einer Möglichkeit suchte, in der kürzeren Zeit besser zu schlafen und dadurch in kürzerer Zeit mehr Erholung zu haben um dadurch meine Leistunsfähigkeit nicht durch schlechten Schlaf zu gefährden.

    Wenn schon kürzer, dann wenigstens tiefer und besser!

    Inzwischen hat sich meine berufliche Lage wieder entzerrt und ich freue mich immer noch jeden (!) wirklich JEDEN TAG, JEDEN ABEND darauf, mich in mein WB hineingleiten zu lassen und alleine durchs hineinlegen fallen alle Probleme des Tages von mir ab, bleiben außerhalb des Schaumstoffrandes liegen und werden zumindest in dem Moment bis zum Aufstehen SOWAS VON UNWICHTIG, daß die Welt untergehen könnte, und es würde mich nicht interessieren, solange ich deswegen nicht aufstehen müßte.

    Das einzige Problem was ich noch lösen muß ist: Was mache ich, wenn's irgendwann plötzlich für längeren Zeitraum keine Strom mehr gibt.... ??!? Oh mein Gott!!!!

  3. #3
    Radioactiv3man Gast

    Standard

    Im letzten Jahrzent hab ich mir ca. alle 2 Jahre ne neue Matratze für ca 500 Euro das Stück gekauft. Dann waren die Matratzen durch, bzw. ich krieg Rückenschmerzen. Ich bin zwar nicht gerade leicht, aber der intervall war mir zu kurz.

    Der Vorteil daran: bei Partys kann ich das ganze Zimmer mit Matratzen auslegen

  4. #4
    Avatar von mischa
    mischa ist offline Administrator
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Schwarzdeutschland (Bayern-Süd)
    Beiträge
    5.437

    Standard

    ...da musst Du künftig bei Parties Schwimmwesten verteilen!
    Fragen bitte im Forum stellen, nicht per PN!
    Bin nur selten im Forum, Ihr erreicht mich im Blog.

    Bei mir steht ein Dual-Softside 200x220 und ein Hardside 90x200 (beide Akva) von Wasserbetten-Kainz in Buchloe/Südbayern.("www.wasserbetten-kainz.de", Fachhändler für Akva und Silvaline)

  5. #5
    Lorch Gast

    Standard

    Mein Hauptgrund,war die Heizung,ich habe laminat und kann aber nicht bei heizungsluftschlafen,da habe ich mir jeden Winter abends ne Wärmflasche mit ins Bett genommen :-),das fällt nu weg und ich schlafe so gut und lange,das konnte ich mit meinem alten Bett nicht

  6. #6
    Avatar von derolli
    derolli ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Löbau
    Beiträge
    203

    Standard

    Mein Arzt riet mit zum WB. Ich habe seit Jahren Rückenproblemen. Seit Geburt an eine Verkürzung des rechten Beines. Durch diese Verkürzung haben sich über die Jahre Rückenschmerzen eingestellt, welche einen sehr unruhigen Schlaf zur Folge hatten.
    Seit ich das WB habe, sind die Schmerzen wie weg geblasen.

    Und noch eine positive Sache musste ich feststellen. Es kommem häufiger Freunde vorbei, die probe liegen wollen
    Wer einmal ein Wasserbett hat, der gibt es nicht wieder her.

  7. #7
    mari72 Gast

    Standard

    Hallo zusammen,


    ich steige nun in ein Wasserbett um, da ich starke Rückenprobleme habe und unter Allergien leide.

    Zwar bin ich mir bewusst, dass meine Rückenprobleme nicht komplett verschwinden werden, da ich nunmal beruflich ein Sesselpupser bin und momentan nicht sehr sportlich bin, aber ich möchte mal wieder SCHLAFEN, einfach nur SCHLAFEN. Mit meinen momentan ausgeleierten Matratzen und quietschenden Lattenrosten ist das nämlich nicht mehr möglich.

    Herzliche Grüsse
    Mari

  8. #8
    Avatar von ma(c)niac
    ma(c)niac ist offline Erfahrener Wasserbettenschläfer
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    227

    Standard

    15 Jahre ist es schon her, daß ich das erste mal das Vergnügen hatte, für eine (viel zu kurze) Zeit auf einem Wasserbett zu schlafen.
    Damals handelte es sich um ein Wasserbett im "ursprünglichsten Sinne", nämlich um ein Hardside Uno Freeflow von 2x2m. Da war es in der ersten Nacht für mich ziemlich schwierig überhaupt einzuschlafen - schließlich will man ja niemanden durch sein Hin- und Hergewälze stören oder aufwecken.
    In der zweiten Nacht klappte es schon besser und ab der dritten habe ich so gut geschlafen, wie im ganzen Leben vorher und nachher nie wieder. Ganz wie in "Mutti's Schoß"!
    Natürlich war für mich anschließend schon klar, daß ich auch mal ein Wasserbett haben würde. Als dann vor ca. 13 Jahren der Kauf eines neuen Bettes anstand, haben meine Freundin und ich uns das erste Mal ausführlichst bei den Fachhändlern in unserer Gegend informiert. Leider war das Wunschbett (zu dieser Zeit hatte TASSO noch deutlich die Nase vorn) für uns zu teuer und als wir die Gelegenheit erhielten, günstig an ein konventionelles Bett zu kommen, wurde zugeschlagen. In Anbetracht der Tatsache, daß darauf bis heute 3 Sätze günstiger (aber nicht der billigsten) Matratzen verschlissen wurden, war das allerdings auch kein Schnäppchen.
    Da dieses Bett(gestell) kürzlich einem Wasserschaden zum Opfer fiel und die Matratzen sowieso wieder "fällig" waren, kam nur noch die Ablösung durch ein Wasserbett in Frage. - Endlich! - Juchuu!
    Nach erneutem Besuch der örtlichen Händler und reichllicher Internetrecherche landete ich über den ein oder anderen Umweg dann bei dem Bett unten in der Signatur, welches jetzt (nach Auskurieren meiner gebrochenen Hand und Beseitigung der letzten Spuren des Wasserschadens) nur noch aufgebaut und "in Betrieb genommen" werden müßte.

    Interessant und fast erschreckend fand ich es, hier festzustellen, daß die meisten Leute sich scheinbar erst dann Gedanken um gesunden Schlaf machen, wenn sie schon entsprechende Probleme haben!
    Erstaunlich ist auch, daß das Wasserbett seine Nische immer noch nicht verlassen hat. In meinen Augen stellt es nachwievor die beste und günstigste Möglichkeit dar, gesund zu schlafen, wovon sich inzwischen auch einige Verwandte und Bekannte überzeugen ließen.

    Ein paar Tage/Wochen noch, und ich gehöre auch zu Euch (Wasserbettenschläfern)!! - Martin
    Geändert von ma(c)niac (26.10.2007 um 15:18 Uhr)
    Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

    Schlafe demnächst auf einem
    WellnessOutlet Softside Duo 200x220x22cm Freeflow mit Premium-Auflage
    T.B.D. iq Carbon Heizung, silberner Schubladensockel und Eigenbau-Wandpanel mit Beleuchtung

  9. #9
    MaggieLee Gast

    Standard

    hm... erlich gesagt weiß ich net mehr wie das genau war, es sind schon über 7 jahre her, ich glaube das habe ich bei jemanden den ich kannte gesehen, es gefiel mir sehr, hab mir darauf auch eins zugelegt(SS180x210/70%), und meine tochter bekam dann auch gleich eins (SS140x200/70%)
    nu, vor einigen tagen ist mein kern geplatzt ...grml... und ich muss feststellen, meine oversize couch ist ungemütlich und kalt!
    ich kann mir nicht mehr vorstellen für immer ohne WB zu schlafen, und das merke ich jedesmal wenn ich auswärts schlafen muss *ggg*

  10. #10
    maria22 Gast

    Standard

    Ich habe mit 16 ein Austauschjahr in den USA gmacht und als ich bei meiner Gastfamilie ankam meinten die "wir hoffen es ist o.k. dass in deinem Zimmer ein Wasserbett steht" - ich war natürlich begeistert und habe so gut geschlafen wie nie zuvor, obwohl das Bett nichtmal auf mich eingestellt war (war aber ein Riesen Hardside Mono, da war genug Wasser drin dass es einfach gepasst hat )

    Letztes Jahr zu Weihnachten haben sich dann meine Eltern ein WB geleistet, mein Vater hatte schon 2 BSV und hat Morbus Bechterev. Er schläft seitdem seelig im WB, aber meine Mutter ist weniger begeistert....na ja.
    Jedenfalls hatte ich es dann immer so im Hinterkopf....

    Ich studiere ja Violine und habe dadurch immer ziemlich viele Verspannungen im Schulterbereich....und auf unsere Ikea Matratze sind die Schmerzen über Nacht immer schlimmer geworden. Ein wenig geholfen hat mir ein Nackenstützkissen, aber irgendwann ging es nicht mehr und ich habe gesagt wenn neues Bett dann WB....wir waren uns allerdings nicht sicher, ob wir uns als Studenten wirklich ein WB leisten können und wollten ja auch gute Qualität kaufen....glücklicherweise sind wir bei Dormira in Leipzig fündig geworden.

    Seit die Füllmenge perfekt passt, bin ich auch morgens nicht mehr mit Verspannungen aufgewacht! Ich werde mir jedenfalls nie wieder ein Trockensystem zulegen!

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo habt Ihr Euer Wasserbett gekauft
    Von mischa im Forum Umfragen
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.07.2017, 12:40
  2. Zu Teuer gekauft???
    Von Marco 28.05 im Forum Fragen zu Herstellern/Marken/Händlern
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 15:35
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 12:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1